SW Suttrop träumt von der Kreisliga A

Trainingsauftakt bei SW Suttrop.
Trainingsauftakt bei SW Suttrop.
Foto: Georg Giannakis/WP

Suttrop..  Gut gelaunt und mit zwei lachenden Augen schickte Trainer Jörg Beyer gestern Abend seine Mannschaft zur ersten Trainingseinheit ins Hardtstadion. Denn mit dem gleichzeitigen Einläuten der neuen Spielserie soll für Suttrops B-Liga-Fußballer insgeheim die Mission „Aufstiegsversuch“ beginnen.

Neue Erwartungen und Hoffnungen keimen bei den SW-Kickern in Anbetracht der hochkarätigen personellen Verstärkungen, die der Verein getätigt hat. „Gute Leute haben den Weg zu uns gefunden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit tollen Charakteren“, bekräftigt Beyer und schätzt sich überglücklich vor allem zwei Top-Zugänge aus benachbarten Clubs verzeichnen zu können. Kallenhardts Torjäger Björn Eklond und Beleckes Offensivmann Sebastian Tönnesmann haben erst kürzlich ihr Interesse bekundet, künftig in den Diensten von SWS zu stehen (wir berichteten).

Enge Freundschaften zu Suttroper Spielern waren ausschließlich der Beweggrund für ihren Wechsel. „Wir haben keinem Geld dafür gezahlt, dass er zu uns kommt. An so etwas ist nicht zu denken“, betont Jörg Beyer und möchte zugleich jegliche Gerüchte darüber, dass SW Suttrop nach langer Zeit wohl wieder tiefer in den eigenen Geldbeutel gegriffen hat, im Keim ersticken. „Bei uns bekommt keiner Geld. Hier spielen Jungs, die Lust und Spaß auf Fußball haben und sich einer tollen Gemeinschaft anschließen möchten. Wir wollen ein Verein zum Anfassen sein.“

Wenn sich die Neuzugänge gut integrieren und es letztlich schaffen, dem Spiel der Suttroper Mannschaft wertvolle Impulse zu geben, dann könnte dies erheblich dazu beitragen, dass das SW-Team eine erfolgreiche Saison bestreitet.

„Wir wollen besser abschneiden als im Vorjahr, sprich uns besser platzieren als Rang vier“, verkündet Jörg Beyer, ohne die wahren Ambitionen mit dem Gebrauch des Wortes Aufstieg kund zu tun. Beyer: „Wir wollen oben mitmischen. Mal schauen zu was es am Ende reicht.“

Das erste Testspiel bestreitet SW Suttrop am morgigen Sonntag gegen 1453 Türkiyemspor Bestwig-Ramsbeck. Anstoß im Hardtstadion ist um 15 Uhr.

Der Überblick

Zugänge: Björn Eklond (TV Kallenhardt), Sebastian Tönnesmann (TuS Belecke), Marc Schleimer (FC Ostwig/Nuttlar), Alex Santana (TuS Warstein), Jonas Buschmann (eigene A-Jugend). Abgänge: Armend Maliqi, Nick Freis (beide TuS Warstein), Felix Schulte (TuS GW Allagen), Adis Bostandzija (TuS Belecke).