Sven Köster und Johanna Quinke neue Jugendvertreter

Warstein..  Die Jugendvertreter-Wahl der Taekwondo-Abteilung des TuS Warstein fand am vergangenen Wochenende statt.

Hierbei durfte jedes, zur Kinder- oder Jugendgruppe zählendes offizielles Mitglied des Vereins, eine Stimme für einen männlichen sowie einen weiblichen Vertreter abgeben.

Am Ende jedoch ist das Wahlergebnis mehr als eindeutig ausgefallen. Zum neuen Jugendvertreter bei den Jungen wurde der 15-jährige Sven Köster gewählt, bei den Mädchen hatte die 14-jährige Johanna Quinke die meisten Stimmen gesammelt.

Beide sind schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil beim Kindertraining der Abteilung.

Die Aufgaben der Jugendvertreter liegen insbesondere darin, die Interessen der Taekwondoka (im Vorstand) zu vertreten und bei gegebenenfalls auftretenden Problemen innerhalb der Gruppe als Ansprechpartner zu dienen. Ihre Amtszeit beträgt zwölf Monate. Außerdem ist es ihre Aufgabe, so Vorsitzender Natale Murrone, die Anwesenheitsliste zu Beginn des Trainings zu führen.

„Der gesamte Vorstand und Trainerstab wünschen beiden neuen Jugendvertretern viel Erfolg in ihrem Amt“, so Natale Murrone abschließend.