Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Regionalliga-Relegation

SV Lippstadt spielt gegen SSVg Velbert um Regionalliga-Aufstieg

04.06.2012 | 14:55 Uhr
SV Lippstadt spielt gegen SSVg Velbert um Regionalliga-Aufstieg
Trainer Daniel Farke (r.) und Assistent Mirko Vogt sind gespannt auf die Relegation gegen SSVg Velbert. Foto: Hartwig Sellmann/WNM

Lippstadt.  Der Gegner des SV Lippstadt in der Relegation zur Fußball-Regionalliga heißt SSVg Velbert. Das ergab die Auslosung am Montag beim Westdeutschen Fußballverband in Duisburg. Der Westfalenliga-Meister spielt gegen den Tabellenvierten der NRW-Liga.

"Wir nehmen das Los, so wie es kommt", sagte Lippstadts Sportkoordinator Dirk Brökelmann schon bevor die Ziehung los gng. Um 14.49 Uhr stand fest: Es ist die starke Mannschaft vom SSVg Velbert . Das Hinspiel findet am Donnerstag, 7. Juni (Fronleichnam, 15 Uhr), in Velbert statt. Die Entscheidung fällt im Rückspiel am Sonntag, 15 Uhr, am Lippstädter Waldschlösschen.

Der Raum bei der Auslosung in der Geschäftsstelle des WFLV war um 14.30 Uhr rappelvoll. Gespannt blickten 80 Vereinsvertreter auf die beiden Lostöpfe. Mandy Islacker vom Frauen-Bundesligisten FCR Duisburg spielte die Glücksfee. Gut eine Viertelstunde dauerte das Vorgeplänkel. Es gab noch Diskussionen über den umstrittenen Modus mit Freilos, dann ging es los.

Die Paarungen lauten:

KFC Uerdingen - FC Essen-Kray

SSVg Velbert - SV Lippstadt 08

SV Bergisch-Gladbach - SG Wattenscheid 09

Freilos: VfB Hüls (damit direkter Aufsteiger zur Regionalliga)

Die Lippstädter haben eindeutig den härtesten Brocken erwischt. Velbert – eine Mannschaft vom Niederrhein – beendete die Saison in der NRW-Liga auf Rang vier mit 62 Punkten und 76:51-Toren hintern den Aufsteigern Viktoria Köln, SF Siegen und MSV Duisburg II. Seit feststeht, dass die Teilnahme an der Relegationsrunde zur Regionalliga gesichert ist, hat die Elf um Spielmacher Markus Kaya alle Begegnungen gewonnen: 4:2 bei Arminia Bielefeld II, 1:0 gegen Alemannia Aachen II und 6:0 bei Westfalia Herne.

Vorverkauf für Rückspiel in Lippstadt läuft auf Hochtouren

Im Rückspiel rechnet der SV Lippstadt mit rund 4000 Zuschauern im Stadion am Waldschlösschen. Foto: Sellmann

„Das wird nicht leicht“, weiß SV-Sprecher Thomas Brökelmann. „Velbert hat eine sehr starke Mannschaft. Wir stellen uns dieser Aufgabe und wollen trotzdem den Aufstieg in die Regionalliga schaffen.“ Gespielt wird zunächst am Donnerstag (Fronleichnam) um 15 Uhr in Velbert. Beim Rückspiel am Sonntag (15 Uhr) rechnet der SV Lippstadt mit rund 4000 Zuschauern im Stadion. „Der Vorverkauf läuft auf Hochtouren“, sagt Brökelmann.

Hartwig Sellmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Luciene Cramer läuft der Konkurrenz davon
Leichtathletik
Die Vorbereitung auf den Rothaarsteig-Marathon hat für die Warsteiner Läuferin Luciene Cramer begonnen. Beim Wöhler-Lauf in Bad Wünnenberg siegte die Warsteinerin in ihrer Altersklasse über die Halb-Marathon-Distanz.
TSV Rüthen lädt am Samstag zum Sportabzeichentag
Leichtathletik
Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren sind am Samstag eingeladen, wenn der TSV Rüthen zum Sportabzeichentag an den Schlangenpfad einlädt.
Zweiter Platz beim Düllbergpokal für VfS-Reserve
Handball
Ein gutes Vorbereitungsturnier ist für die heimischen Handballer seit Jahren der Düllbergpokal in Soest. Für die zweite Mannschaft des VfS Warstein lief es dieses Mal besonders gut.
Sportfreunde Siegen sind für SV Lippstadt eine angenehme Aufgabe
Westfalenpokal
Pokalspiele haben ihre eigenen Gesetze. Das in dieser unsäglichen Phrase ein Körnchen Wahrheit steckt, zeigte der DFB-Pokal am Wochenende. Genau in diesen Wettbewerb wollen auch die Kicker des SV Lippstadt wieder. Doch bereits in der ersten Runde des Westfalenpokals lauert eine kaum zu überwindende...
Unglückliche Niederlage für TuS Warstein
Bezirksliga 4
Nach fünf Minuten war das erste Saisonspiel des TuS Warstein bereits entschieden. Mit 0:1 unterlag die Mannschaft von Marco Wennemann dem Aufsteiger TuS Plettenberg. Das Gegentor hätte unglücklicher nicht sein können.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Kartrennen in Rüthen
Bildgalerie
Motorsport
EVONIK - Ruhr Cup International
Bildgalerie
Jugendfußball