Suttrops E1-Junioren gewinnen Pfingstturnier am Möhnesee

Die E1-Junioren von SW Suttrop folgten jetzt einer Einladung der SpVg. Möhnesse zu ihrem alljährlichen Pfingstturnier, das mit insgesamt 16 Teams aus ganz NRW besetzt war. In der Gruppe A hatten es die Schützlinge von Trainer Jörg Beyer mit SW Sende, DJK Adler Riemke II und SpVg. Möhnesee I zu tun und belegten nach zwei Siegen (3:1 gegen Sende und 4:0 gegen Riemke) und einer Niederlage (0:1 gegen Möhnesee I) den zweiten Platz. Das anschließende Viertelfinale entschieden die Schwarz-Weißen gegen Hilchenbach I klar mit 3:0 für sich. Im Halbfinale traf man auf die erste Mannschaft von DJK Adler Riemke und zog mit einem deutlichen 5:0-Sieg ins Finale ein. Hier trafen die Suttroper auf das bis dahin ungeschlagene Team der SpVg. Möhnesee I, gegen das man in der Vorrunde noch eine 0:1-Niederlage hinnehmen musste. In einem hart umkämpften Spiel ging SW Suttrop in Führung, kassierte jedoch kurze Zeit später den Ausgleich. Beim Stand von 1:1 nach regulärer Spielzeit bedeutete das Neunmeterschießen. Während die Suttroper ihre Neunmeter sicher verwandelten, scheiterten die Gastgeber zweimal am starken Torwart Clemens Budde – der Turniersieg war perfekt. Zudem freuen sich die Suttroper über einen neuen Satz Trainingsanzüge – gesponsert von der LVM-Versicherung Michael Voss. Foto: Privat