Suttrop III hat Aufstieg weiter fest im Visier

Niederlage mit dem TTC Niederbergheim in Cappel: Mannschaftsführer Jörg Cordes.
Niederlage mit dem TTC Niederbergheim in Cappel: Mannschaftsführer Jörg Cordes.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Auch unter der Woche waren die heimischen Tischtennis-Cracks wieder im Einsatz. Dabei verlor Kreisligist TTC Niederbergheim sein Auswärtsspiel bei der DJK SR Cappel III klar mit 4:9. Im Lokalderby der 3. Kreisklasse setzte sich der TV Suttrop III mit 9:2 beim TuS Warstein III durch.

Tischtennis.  Kreisliga 1: DJK SR Cappel III - TTC Niederbergheim 9:4. Die erste Mannschaft des TTC Niederbergheim verliert bei der dritten Mannschaft der DJK SR Cappel mit 4:9. Das Team um Mannschaftsführer Jörg Cordes führte nach den Anfangsdoppeln noch mit 2:1 und konnte das Spiel bis zum Spielstand von 3:3 absolut ausgeglichen gestalten, aber von den folgenden sieben Einzeln gewann nur noch Soukri sein Spiel, so dass der Sieg der Gastgeber, die damit auf den dritten Tabellenplatz kletterten, nach fast drei Stunden Spielzeit unter Dach und Fach war. Bester Spieler war Marouane Soukri, der sowohl seine beiden Einzel als auch das Doppel mit Thorsten Gerenkamp gewann.

TTC Niederbergheim: Soukri/Gerenkamp (1), Bohr/Bühner, Schlebbe/Cordes (1); Soukri (2), Gerenkamp, Bohr, Schlebbe, Cordes, Bühner.

2. Kreisklasse: TTC Niederbergheim II - SV GW Steinhausen II 3:9. Niederbergheims Reserve verliert gegen die favorisierte zweite Mannschaft des SV GW Steinhausen klar mit 3:9. Das TTC-Sextett, das auf drei Stammkräfte verzichten und somit mit drei Ersatzleuten antreten musste, konnte die Partie lediglich bis zum Spielstand von 2:2 offen gestalten, aber in den folgenden acht Einzeln gelang nur noch Walter Laws ein Sieg, so dass der Gäste-Sieg nach zweieinhalb Stunden Spielzeit feststand. Steinhausen bleibt damit Tabellenzweiter und hat den Aufstieg weiterhin fest im Visier.

TTC Niederbergheim II: Thomas Thiele/Franz-Josef Thiele, Kellerhoff/Störmann, Laws/Lissy (1); Kellerhoff (1), Thomas Thiele, Franz-Josef Thiele, Störmann, Laws (1), Lissy.

3. Kreisklasse: TuS Warstein III - TV Suttrop III 2:9. Die dritte Mannschaft des TV Suttrop wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann das Lokalderby bei der dritten Mannschaft des TuS Warstein, die mit drei Ersatzspielern antreten musste, klar mit 9:2. Das TV-Sextett festigt damit den dritten Tabellenplatz und hat weiterhin beste Chancen auf den Aufstieg. Die Ehrenpunkte für den dezimierten TuS holten Friedhelm Spanke und Nils Fromme mit ihren Einzelsiegen.

TuS Warstein III: Hubert Mendelin/Drummer, Spanke/Tadic, Mues/Fromme; Hubert Mendelin, Drummer, Spanke (1), Tadic, Mues, Fromme (1). - TV Suttrop II: Mark Risse/Müller (1), Schiermeister/Heimeier (1), Julian Aust/Bittner (1); Mark Risse (2), Müller (2), Schiermeister (1), Julian Aust, Bittner, Heimeier (1).

4. Kreisklasse: LTV Lippstadt VI - TuS Warstein IV 3:7. Warsteins vierte Mannschaft schafft eine Überraschung und gewinnt mit 7:3 bei der sechsten Mannschaft des LTV Lippstadt, die an der Tabellenspitze steht. Dabei war der Sieg des TuS-Quartetts um Mannschaftsführer Werner Happe nie in Gefahr. Denn erst beim Zwischenstand von 5:1 für den TuS konnten die Gastgeber durch zwei Siege auf 5:3 verkürzen, aber anschließende Einzelsiege von Paul Mendelin und Lange, die mit je zwei Einzelsiegen und dem Sieg im gemeinsamen Doppel auch Warsteins beste Spieler waren, machten den tollen Auswärtserfolg in weniger als zwei Stunden Spielzeit perfekt.

TuS Warstein IV: Hölter/Happe (1), Paul Mendelin/Lange (1); Hölter (1), Happe, Paul Mendelin (2), Lange (2).