SuS-Oldies bei Meisterschaft

Lippstadt/Sichtigvor..  Bei den Hallenkreismeisterschaften der Alten Herren des Fußballkreises 19 Lippstadt am vergangenen Wochenende in Lippstadt schied das Team des SuS Sichtigvor als einziger Vertreter aus dem Südkreis bereits nach der Vorrunde aus.

Die Möhnetaler starteten mit einem 1:1-Remis gegen den SuS Störmede in das Turnier, unterlagen dann der Reserve des TuS Lipperode glatt mit 0:4, ehe es gegen BW Völlinghausen eine 2:4-Niederlage setzte.

Neuer Kreismeister bei den Alten Herren wurde der SV Lippstadt 08, der sich im Endspiel mit 2:0 gegen GW Benninghausen durchsetzen konnte. Die gesamte Ausbeute des Titelträgers betrug im Turnierverlauf 18:1-Tore. Das Spiel um Platz 3 gewann der TuS Lipperode I mit 4:3 gegen SW Overhagen. An dem Turnier im Lippe-Berufskolleg nahmen insgesamt 16 Altherren-Mannschaften teil.

1. Runde im Kreispokal

Bereits am kommenden Wochenende beginnt für die Alten Herren aus Lippstadt und Soest der gemeinsame Kreispokalwettbewerb. In Runde 1 sind aus heimischer Sicht nur der SuS Sichtigvor und SuS Oestereiden vertreten. Die Sichtigvorer bekommen es am Samstag auf heimischer Asche mit SW Eikeloh zu tun. Anstoß ist um 17 Uhr. Der SuS Oestereiden muss reisen, tritt zur selben Uhrzeit beim Titelverteidiger FC Mönninghausen an.

Erst in Runde 2 greifen der TSV Rüthen und SW Suttrop ins Geschehen ein.

Insgesamt werden in der ersten Runde 15 Begegnungen ausgetragen. Die zweite Runde ist für den 11. April angesetzt, das Achtelfinale für den 25. April.