Spaß steht für G-Junioren im Vordergrund

Warstein..  Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den G-Junioren des TuS Warstein. Am Samstag war die Abschluss-Spielrunde der G-Junioren in Störmede. 32 Mannschaften traten an. Die Warsteiner hatten in ihrer Runde Westfalia Erwitte, JSG Horn/Schmerlecke, JSG Mönninghausen/Ehringhausen, SW Overhagen und Bad Waldliesborn. Alle Teilnehmer bekamen von Staffelleiter „Hajo“ Martin aus Warstein Medaillen überreicht.

TuS Warstein: Lukas Gukenheimer, Philipp Ruhnau, Justin Wotschel, Fin Müller, Ben-Luca Hoppe, Hendrik Müller, Simon Müller, Malte Tiefert, Leyla Boden, Noah Göke, Julius Stracke, Vedad Berbic.

Am Sonntag startete die Mannschaft von Trainer Alfred Lippert bei einem Turnier in Sennelager. Dort waren unter anderem der FC Gütersloh, BW Paderborn, SV Ubbedissen, JSG Herringhausen/Eickum und die Gastgeber vertreten. Auch hier lief es für die Warsteiner Mannschaft mehr als positiv und es machte allen Spaß. Wieder bekam jeder Spieler am Ende eine Medaille. Zusätzlich war eine große Tombola aufgebaut mit schönen Preisen, es gab keine Nieten und alle Spieler kamen mit vollen Händen zurück.

TuS Warstein: Malte Tiefert, Lukas Gukenheimer, Leyla Boden, Philipp Ruhnau, Jonas Mestermann, Justin Wotschel, Ben-Luca Hoppe, Vedad Berbic, Noah Göke.