Sellmann: „Mit Attendorn/Ennest noch eine Rechnung offen“

Handball.  Kreisliga Iserlohn/Arnsberg: HTV Sundwig/Westig II - VfS Warstein II (heute, 20 Uhr; Hinspiel 16:30). Die VfS-Reserve hätte sich eigentlich über ein spielfreies Wochenende freuen können, aber der Winter machte den Aasland-Schützlingen in der Vorwoche einen Strich durch die Rechnung. Da die Partie in Hemer ausfiel (über die Hälfte der Spieler hatten im Vorfeld absagen müssen), wird nun am heutigen Freitag der zweite Versuch gestartet, das Spiel über die Bühne zu bringen.

Der VfS tankte durch den 29:25-Heimerfolg gegen HVE Villigst-Ergste II Selbstvertrauen, stoppte den Negativtrend von sechs sieglosen Spielen und ist in der Felsenmeerstadt nicht chancenlos. „Wir sind klarer Favorit und sollten die beiden Auswärtspunkte mitnehmen“, sagt VfS-Trainerin Astrid Aasland im Vorfeld. Auf einen hohen Sieg wie im Hinspiel sollten sich die Warsteiner aber nicht verlassen, da rechnet Astrid Aasland mit einem härteren Kampf: „Sundwig kann wie gewohnt mit Harz spielen. Ich erwarte ein spannendes Match.“

2. Kreisklasse, Staffel 1: TSV Bigge-Olsberg II - VfS Warstein III (Samstag, 19.30 Uhr; Hinspiel 18:21). Die Dritte des VfS belegt derzeit allein mit 12:8-Punkten Rang drei, da Verfolger TV Neheim III sich mit einem Unentschieden gegen die SG Ruhrtal II zufrieden geben musste (28:28). Jetzt steht für die Warsteiner die Reise zum Tabellen-Schlusslicht auf dem Programm (2:16), die im letzten Heimspiel zwar den ersten Saisonsieg verbuchten (31:18 gegen HV Sundern II), aber seit zwei Partien wieder sieglos sind. „Das müssten wir eigentlich gewinnen, denn wir wollen noch ein wenig an Platz zwei kratzen“, ist VfS-Teamsprecher Ulrich Heiß optimistisch. Es fehlen Falk Pichler, Hendrik Chasse (beide aufgrund des Karnevals verhindert) und Matthias Sellmann (coacht die Damenmannschaft), während der Einsatz von Torwart Klaus Sommerfeld noch fraglich ist.

Frauen-Bezirksliga, Staffel 6: VfS Warstein - SG Attendorn/Ennest (Samstag, 18 Uhr; Hinspiel 19:33). Die VfS-Damen müssen sich nach vier Niederlagen in Folge mit der Abstiegszone beschäftigen, und da wartet nach zwei Auswärtsspielen in Folge nun eine unbequeme Heimaufgabe auf den Aufsteiger. Der Tabellennachbar SG Attendorn/Ennest (9./10:16-Punkte) gibt seine Visitenkarte im Sauerland ab und liegt nur einen Zähler hinter den Warsteinerinnen zurück (8./11:15). Beide Teams brauchen die Punkte dringend, da die Reservemannschaften des TuS Drolshagen (10.), TV Menden-Schwitten (11.) und Schlusslicht SG TuRa Halden-Herbeck (12.) zurzeit für Furore im Abstiegskampf sorgen.

Eickhoff fällt bis Saisonende aus

Die Warsteinerinnen sind bestimmt dankbar, dass man vor eigenem Publikum tätig werden kann: „Ich hoffe, dass unsere Formschwäche jetzt zu Ende ist und wir unsere Durchschlagskraft zeigen können, denn wir haben aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen“, sagt Warsteins Trainer Matthias Sellmann.

Bis jetzt ist der Kader komplett, einzig Carina Eickhoff wird aufgrund ihrer Knieverletzung der Mannschaft bis zum Saisonende nicht mehr zur Verfügung stehen.

Frauen-Kreisliga Iserlohn/Arnsberg, Staffel Ost: SG Ruhrtal II - VfS Warstein II (Sonntag, 17 Uhr; Hinspiel 25:21). Die VfS-Damen-Reserve hat noch drei Spiele Zeit, um nicht ohne Sieg aus der Spielzeit 2014/15 zu gehen. Am Wochenende stehen die Chancen auf einen zählbaren Erfolg gar nicht einmal so schlecht, denn es geht zum Tabellenvorletzten nach Oeventrop (6./4:12-Punkte).

„Das wäre schon schön, wenn wir die beiden Punkte abgreifen könnten. Wir wollen den Schwung aus der letzten Viertelstunde gegen Bigge-Olsberg mitnehmen“, sagt VfS-Spielertrainerin Ramona Mestermann, die auf Silke Ullrich, Mara Giere (beide privat verhindert) und Franziska Gastl (im Karnevalseinsatz) verzichten muss. Hannah Vogt unterstützt die Mannschaft am Kreis, während Lisa Severin (Einsatz noch fraglich) ihr letztes Spiel bestreitet, bevor sie ein Praktikum in England antritt.

Jugendspiele am Wochenende

Männliche B-Jugend, Landesliga, Staffel 3: VfS Warstein - JSG Eiserfeld-Siegen (Samstag, 16.30 Uhr Anwurf / 15.30 Uhr Treffen).
Männliche C-Jugend, Landesliga, Staffel 2:
VfS Warstein - HTV Sundwig/Westig (Samstag, 13.30 Uhr Anwurf / 12.30 Uhr Treffen).
Gemischte D-Jugend:
VfS Warstein - HSG Schwerte/Westhofen II (Samstag, 15 Uhr Anwurf / 14 Uhr Treffen).
Weibliche B-Jugend:
VfL Eintracht Hagen - VfS Warstein (Sonntag, 15.15 Uhr Anwurf / 13.15 Uhr Abfahrt).
Männliche E-Jugend:
TV Neheim - VfS Warstein (Samstag, 15 Uhr Anwurf / 13.30 Uhr Abfahrt).
Gemischte E-Jugend, Jg. 2006:
Letmather TV - VfS Warstein (Samstag, 14 Uhr Anwurf / 12.30 Uhr Abfahrt).