Schwudke und De Luca wechseln zum TuS Warstein

Ab sofort wieder Mannschaftskameraden: Sebastian Siepe (li.) und Dominik Schwudke.
Ab sofort wieder Mannschaftskameraden: Sebastian Siepe (li.) und Dominik Schwudke.
Foto: WP
Mit den Winterneuzugängen drei und vier nimmt der Kader des abstiegsbedrohten Bezirksligisten TuS Warstein weiter Gestalt an. Ein altes Gesicht und ein Fast-Sommerneuzugang schnüren zukünftig die Schuhe am Herrenberg.

Warstein..  Das Christkind hatte für die Verantwortlichen des Fußball- Bezirksligisten TuS Warstein zwei Geschenke parat: Dominik Schwudke und André De Luca, beide seit Wochen im Blickpunkt des Warsteiner Interesses, haben über die Festtage die Freigabe des SSV Meschede bekommen und wechseln ab sofort an den Herrenberg.

„Wir haben die beiden Spieler frei geholt“, schreibt TuS-Vorsitzender Alois Grafe in einer kurzen Bestätigungsmail gestern Mittag. Schwudke und De Luca sind ab sofort spielberechtigt und werden beim Warsteiner Masters am ersten Januar-Wochenende ihren Einstand feiern.

Schwudke war bereits in der Saison 2013/14 für den TuS Warstein am Ball und wechselte vor der Saison zum SSV Meschede.

André De Luca wollte eigentlich schon im Sommer an den Herrenberg wechseln, entschied sich jedoch in letzter Sekunde gegen einen Wechsel und blieb in Meschede.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE