Schröder Vize-Meister im Kugelstoßen

Warstein/Rüthen..  Von den westfälischen U20- und U18-Jugenmeisterschaften, die am Wochenende im Dortmunder Stadion Rote Erde stattfanden, kehrte Philip Schröder (U18/TV Warstein) mit der Vizemeisterschaft im Kugelstoßen zurück. Mit seinem bisher zweitbesten Ergebnis von guten 16,14 Meter, die er im vierten Versuch erzielte, sicherte sich Schröder hinter dem mit 16,80 Meter erneut Bestleistung stoßenden Mert Yerimag (LG Olympia Dortmund den zweiten Platz. Dauerrivale Martin Kornobis (LG Menden) hingegen distanzierte Schröder deutlich. Kornobis kam als Dritter nur auf 14,87 Meter, obwohl er vor 14 Tagen die 16m-Marke übertroffen hatte.

Zwei Stunden nach dem Kugelstoßwettbewerb fand das Diskuswerfen statt. Hier griff Philip Schröder mit 37,86 Metern als Siebter nicht in den Kampf um die Medaillen ein.

Tobias Herrmann (U20/TV Warstein) verzichtete kurzfristig auf einen Start in Dortmund, da eine Klausurenphase unmittelbar bevorsteht.