Saison für Ciya Aslan vorzeitig beendet

Warstein..  Erneutes Verletzungspech für den Handball-Landesligisten VfS Warstein: Für Ciya Aslan, Linkshänder im Team, ist die Saison vorzeitig beendet. Aslan hatte sich letzte Woche bei der 25:27-Heimniederlage gegen Hohenlimburg an der Ferse verletzt und musste bereits in den Anfangsminuten der Partie mit starken Schmerzen ausgewechselt werden.

Wie sich jetzt herausstellte, hat sich der Linkshänder zwar nichts gebrochen, eine Untersuchung ergab dennoch eine starke Stauchung. Eine mehrwöchige Zwangspause ist unumgänglich.

Aslan: „Eine zu frühe Belastung würde eine noch größere Verletzung nach sich ziehen. Das kann ich mir auch aufgrund meines Studiums nicht erlauben. Die Verletzung ist ärgerlich, aber ich habe großes Vertrauen in die Mannschaft, dass sie auch die restlichen drei Saisonspiele ohne mich ordentlich über die Bühne bringt.“

Neben Ciya Aslan muss der VfS Warstein beim Auswärtsspiel am Samstag in Wetter auch auf Lars Schorlemer (bleibt in Ingolstadt) und Constantin Pieper (Bandscheibenvorfall) verzichten.