Rita und Lars Linnemann als Vize-Abteilungsleiter bestätigt

Allagen..  Vorsitzende Claudia Störmann konnte am Freitagabend erfreulich viele Mitglieder der Tennisabteilung des TuS GW Allagen zur Jahreshauptversammlung begrüßen.

Sportwartin Helga Franke ging anschließend auf die Ereignisse des vergangenen Jahres ein. Hervor hob sie das gemeinsame Frühstück zu Saisonbeginn, an dem auch Mitglieder anderer TuS-Abteilungen teilnahmen. Ebenfalls hob Franke das Mixed-Turnier hervor, dass erstmalig am Freitag und Pfingstsamstag stattfand. „Erfreulich viele Paarungen meldeten sich, und es wurde großartiger Sport geboten“, so Franke.

Jugendwartin Nadine Süggeler erläuterte das Abschneiden der Jugendlichen im letzten Jahr und erklärte, dass durch die rückläufige Anzahl der tennisspielenden Kinder und Jugendlichen kaum noch eigene Mannschaften gebildet werden könnten. Süggeler: „Vielmehr arbeiten wir mit anderen Tennisvereinen und Abteilungen zusammen.“ Trotzdem sei es, so die Jugendwartin weiter, überaus wichtig, weiter für den Tennissport zu werben. Nach ihrem Bericht überreichte Jugendwartin Nadine Süggeler zusammen mit ihrer Stellvertreterin und Trainerin Sigrid Linnemann den anwesenden Kindern und Jugendlichen die Pokale und Urkunden für die errungenen Platzierungen bei der Vereinsmeisterschaft 2014.

Auch die Mannschaftsführer gaben einen ausführlichen Bericht zu den vergangenen Ereignissen ab. Die Damen 55 schafften, trotz verletzungsbedingter Ausfälle, den Klassenerhalt. Dies schafften auch die Damen 30, die Herren 30 und 50 sowie das Damen-Team. Die Herren 50 konnten den langfristigen Ausfall mehrerer Spieler nicht kompensieren, aus diesem Grund stellen sie in diesem Jahr keine Mannschaft. Die Damen 55 werden bei ihren Spielen von zwei Spielerinnen aus Belecke unterstützt, so dass die Mannschaft bestehen bleibt. Genauso wie das Team der Damen 30, der Herren 30 und ein Damen-Team.

Der Kassiererin Silke Gerdts konnte eine korrekte Kassenführung bescheinigt werden, so dass der gesamte Vorstand und die Kassiererin einstimmig entlastet wurden.

Der 2. Abteilungsleiter Lars Linnemann gab einen Überblick über die Platz- und Hauspflege und zeigte sich hier sehr zufrieden mit dem Verhalten der Akteure.

Die Wahlen bestätigten die stellvertretenden Abteilungsleiter Rita Linnemann und Lars Linnemann in ihren Ämtern. Ebenso die 2. Jugendwartin Sigrid Linnemann. Ab sofort erhält der Vorstand Unterstützung durch die Beisitzer Jenny Linnemann, Jessica Cordes und Silke Kellerhoff.

Die alljährlichen Arbeiten an den Tennisplätzen haben bereits begonnen. Lars Linnemann wies daraufhin, dass alle Mitglieder hier aufgerufen sind, an den damit verbundenen Arbeitseinsätzen teilzunehmen. Termine sind der 11. April und 18. April – als Ersatztermin wurde der 25. April festgelegt. Ab dem 3. Mai sind die Plätze dann freigegeben. Hier findet auch wieder das Frühstück im Clubhaus statt. Zu Pfingsten starten die Mixed-Vereinsmeisterschaften.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE