Risse trainiert A-Jugend

Belecke..  Günther Risse hat einen neuen Trainerjob: Der scheidende Trainer des B-Ligisten SuS Sichtigvor kehrt nach der Saison zurück zu seinen Wurzeln und übernimmt die A-Junioren der JSG Belecke/Allagen.

„Die Jugendvorstände beider Vereine sind hierüber sehr erfreut“, schreibt Michael Ramme, zweiter Jugendobmann des TuS Belecke, in einer Pressemitteilung. Der TuS Belecke ist sich sicher, das mit Günther Risse eine kompetente Persönlichkeit für die Besetzung des Trainerpostens der A-Jugend gefunden wurde. „Wir sind davon überzeugt, das Günther die neu gebildete Mannschaft formt und die Spieler sehr gut für den Seniorenbereich vorbereiten wird“, betont Ramme.

Günther Risse kennt den TuS Belecke aus der Vergangenheit sehr gut und hat dort selber das Fußballspielen erlernt. „Er wird mit aller Sicherheit den A-Jugendspielern den gewissen Kick zur fußballerischen Weiterentwicklung geben“, ist sich Ramme sicher.