Neue Farben bei DJK und TSV: Judoka bestehen Prüfung

Fallen, Werfen, Halten, Befreien aus Haltetechniken, Hebeln und Würgen jeweils in Grundform und in der Anwendung sowie die Judo-Königsdisziplin „Kata“ sind die Prüfungsbereiche, in denen sich die Jungen und Mädchen des TSV Rüthen und der DJK SG Benninghausen-Eickelborn beweisen wollten. Die Prüfer Martin Schade und Herbert Müller attestierten in den Prüfungsbögen nur gute und sehr gute Leistungen: Die jungen Judoka waren fleißig. So gab es nicht nur Lob für deren Fleiß, sondern auch die angestrebten Graduierungen: 8. Kyu Weiß-Gelb-Gurt: Zoe Glock, Franziska Wiese, Lilli Artschwager, Mara Lindner, Lena Neitzel, Johannes Wiese (alle DJK SG Benninghausen-Eickelborn), Maria Loesche (TSV Rüthen); 7. Kyu Gelb-Gurt: Thomas Franke (TSV Rüthen); 6. Kyu Gelb-Orange-Gurt: Daniel Will (TSV Rüthen); 5. Kyu Orange-Gurt: Darren Sanders (DJK SG Benninghausen-Eickelborn); 4. Kyu Orange-Grün-Gurt: Fiorina De Meo (TSV Rüthen); 3. Kyu Grün-Gurt: Anima De Meo (TSV Rüthen). Foto: Verein