Maiella schießt JSG auf den Fußball-Thron

Die U17-Juniorinnen der JSG Belecke/Allagen sind Meister der Kreisliga A.
Die U17-Juniorinnen der JSG Belecke/Allagen sind Meister der Kreisliga A.
Foto: WP

Erwitte. Der „ewige Gegner“ SV Lippstadt 08 wurde geschlagen: Die U17-Juniorinnen der JSG Belecke/Allagen sicherten sich am Pfingstwochenende den Meistertitel in der Kreisliga A.

Mit einem Punkt Vorsprung gegenüber dem SV Lippstadt 08 gingen die Mädchen am Samstag in das letzte Meisterschaftsspiel bei Westfalia Erwitte. Ein Sieg, und die Meisterschaft wäre perfekt. Doch in der sechsten Spielminute sollten die Belecker Meisterschafts-Hoffnungen einen ersten Dämpfer erhalten: Mit einem satten Rechtsschuss sorgte Anna Sander schon früh für den 1:0-Führungstreffer der Gastgeberinnen. Scheinbar unbeeindruckt kämpfte die JSG weiter. Bereits fünf Minuten später traf Lena Kellerhoff durch einen Distanzschuss zum 1:1-Ausgleich. Die JSG machte es weiter spannend und ging mit dem Unentschieden in die Kabine.

Mit neuem Kampfgeist spielte sie sich viele Chancen in der zweiten Halbzeit heraus, konnte sich aber erst in der 62. Minute dafür belohnen: Christina Maiella traf zur 2:1-Führung und sorgte so für großen Jubel bei den zahlreich angereisten Zuschauern aus dem Möhnetal. Die Führung musste noch 18 Minuten über die Zeit gebracht werden, doch die Gastgeberinnen wollten sich nicht mit der drohenden Heimniederlage abfinden und spielten sich noch einige gute Möglichkeiten heraus. Nach 80 Minuten pfiff Schiedsrichter Maximilian Spies die Partie ab: Die JSG Belecke/Allagen stand als Meister der Kreisliga A Lippstadt/Soest fest. Ein 4:0-Sieg über den MFFC Soest reichte dem SV Lippstadt 08 am Ende nur zu Platz zwei.

„Ich bin so stolz auf meine Mädchen. Wir haben von der ersten bis zur letzten Minute um den Sieg gekämpft“, erklärte TuS-Trainerin Cleopatra Foggia. Um auf das letzte Spiel vorbereitet zu sein, trainierte die Mannschaft in der letzten Woche auf dem Belecker Rasenplatz. „Unser Platzwart Hans Lesle hat uns extra den Rasenplatz vorbereitet, damit wir darauf spielen konnten“, bedankte sich Foggia weiter.

Fahrt nach Barcelona geplant

Um die tolle Leistung der Mannschaft zu belohnen, fährt das Team im Oktober für eine Woche nach Spanien auf ein Fußball-Turnier in der Nähe von Barcelona.

Nach dem Sieg feierten die Mädels noch ausgelassen ihren errungenen Titel. „Danach bereiten wir uns intensiv auf die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga vor“, sagte Trainerin Cleopatra Foggia.

JSG Belecke/Allagen: Annkatrin Bröker, Kim Schäfer, Marie Nübel, Annika Heise, Christina Maiella, Laura Marie Hötte-Flormann, Laura Schulte, Zoe Marie Simmance, Mona Buschmann, Jessica van der Lem, Lena Kellerhoff - eingewechselt: Carla Vortmann, Sabine Gergenrejder.