Lippstadt 2:1 gegen Homburg

Lippstadt..  Mit einem 2:1 (2:1)-Erfolg gegen den Südwest-Regionalligisten FC Homburg setzt Fußball- Oberligist SV Lippstadt 08 seine Vorbereitung fort.

Auf dem verschneiten Kunstrasenplatz am Bruchbaum bekamen die Zuschauer eine flotte erste Halbzeit zu sehen. Weniger als eine Minute war gespielt, als Andre Kilian Homburg in Führung brachte. Lippstadt benötigte jedoch nicht lange, um zurück zu schlagen. Nach zehn Minuten glich Moritz Kickermann aus, nach einer halben Stunde erzielte Sven Krause den Siegtreffer.

Nach zahlreichen Wechseln verflachte das Spiel in der zweiten Hälfte, so dass die Zuschauer bei winterlichen Temperaturen keine weiteren Treffer zu sehen bekamen.

Sowohl der aus Allagen stammende Lars Schröder (wurde nach 65 Minuten ausgewechselt) als auch Nils Köhler aus Sichtigvor (spielte 90 Minuten durch) kamen zum Einsatz.

SV Lippstadt 08: Westergerling (46. Brinkmann), Riemer, Danilo (85. Schneider), Krause (65. Hinne-Schneider), Nebi, Schröder (65. Traufetter), Kolodzig (65. Lübbers), Zimmermann (46. John), Kickermann, Jevric, Köhler.