Knapp zehn Stunden Hallenfußball

„Alle Hände hoch“: Auch die E-Junioren freuten sich, dass sie einen Pokal mit nach Hause nehmen durften.
„Alle Hände hoch“: Auch die E-Junioren freuten sich, dass sie einen Pokal mit nach Hause nehmen durften.
Foto: WP

Rüthen..  Knapp zehn Stunden Hallenfußball erlebten die zahlreichen Zuschauer am Sonntag in der Dreifachsporthalle am Schlangenpfad in Rüthen.

18 Mannschaften mit insgesamt 180 Spielern waren auf Einladung der Jugendabteilung des TSV Rüthen beim F-, E- und D-Jugendturnier am Start und erzielten insgesamt 153 Tore.

Jeweils sechs Mannschaften spielten nach dem Modus Jeder-gegen-Jeden um den Turniersieg. Bei den F-Junioren konnte die Mannschaft des Gastgebers ihren Titel aus dem Vorjahr knapp vor dem TuS GW Allagen verteidigen. Ungeschlagen mit 13 Punkten siegten die Rüthener; Dritter wurde die Mannschaft aus Anröchte.

Hochspannend ging es bei den E-Junioren zu. Hier lagen die ersten drei Mannschaften am Ende nur zwei Punkte auseinander. Im letzten Spiel des Turniers waren die Suttroper gegen Warstein mit einer scheinbar beruhigenden 2:0-Führung auf dem Weg, den Titel einzufahren, mussten dann aber in der letzten Minute noch den Ausgleich hinnehmen. Davon profitieren konnte der Gast aus Mellrich, der mit elf Punkten und 13:6-Toren den beiden heimischen Vertretern den Sieg vor der Nase wegschnappte. Punktgleich mit neun Zählern lagen die Mannschaften aus Suttrop (als Zweiter) und Rüthen (als Dritter) dahinter.

Torreich ging es dann weiter mit der D-Jugend. 56 Treffer wurden im Turnierverlauf erzielt. Allein 23 davon erzielte der Nachwuchs des TuS Warstein, der sich ohne Gegentor mit 13 Punkten souverän den Titel sicherte. Anröchte II und Oestereiden belegten die weiteren Plätze.

Veranstalter zufrieden

Die Veranstalter zeigten sich erfreut über den fairen Turnierverlauf, die offensiv geführten Spiele und die zahlreich erzielten Tore an diesem Tag. So bekam jeder Spieler verdient einen Pokal mit auf den Heimweg.

Die Jugendabteilung des TSV Rüthen richtete dieses Hallenturnier für Jugendmannschaften erst zum zweiten Mal aus. Bereits im vergangenen Jahr waren zahlreiche Vereine der Einladung gefolgt.