Juckenhöfel: „Krasser Außenseiter in der Gruppe“

Amtierender Hallenfußball-Kreismeister bei den B-Junioren: Der Nachwuchs von SW Suttrop.
Amtierender Hallenfußball-Kreismeister bei den B-Junioren: Der Nachwuchs von SW Suttrop.
Foto: WP

Suttrop..  „Wir haben keine Chance, doch die wollen wir nutzen.“ Getreu diesem Motto verfahren die B-Junioren von SW Suttrop, die sich als amtierender Hallenfußball-Kreismeister am kommenden Sonntag, 15. Februar, auf den Weg nach Langenberg (Kreis Gütersloh) machen, um dort bei der Hallen-Westfalenmeisterschaft für die eine oder andere Überraschung zu sorgen. Turnierbeginn in der Mehrzweckhalle Langenberg ist um 9 Uhr.

„Das wird ein langer Tag, aber wann hat man schon einmal die Gelegenheit, sich mit solch großartigen Mannschaften zu messen?“ Voller Vorfreude blickt Willi Juckenhöfel, Erfolgs-Coach des Suttroper Nachwuchses, dem Hallen-Event im Kreis Gütersloh entgegen. Mit dem SC Verl und dem Hombrucher SV trifft der heimische A-Kreisliga-Dritte auf die Tabellenführer der Landesliga-Staffeln 1 und 2. Juckenhöfel: „Zwei echte Hochkaräter in unserer Gruppe.“ Weitere Gegner der Schwarz-Weißen sind die JSG Lippetal/Oestinghausen/Hovestadt (Kreisliga A Soest), der SV Eidinghausen-Werste (Kreisliga A Minden), die SpVg. Holzwickede (Bezirksliga-Staffel 3) sowie SF DJK Mastbruch (Bezirksliga-Staffel 2). „Wir sind krasser Außenseiter in dieser Gruppe und froh, es überhaupt soweit geschafft zu haben“, stapelt Juckenhöfel tief, was die Zielsetzung angeht.

Insgesamt nehmen 13 Mannschaften in zwei Gruppen an dem Final-Turnier der B-Junioren teil. Die ersten Drei qualifizieren sich für die Westdeutsche Meisterschaft. Juckenhöfel: „Die Jungs freuen sich riesig auf das Turnier.“

Nach dem Abschluss der Vorrunde tragen die Erst- und Zweitplatzierten um 18 Uhr das Halbfinale aus. Es folgen im Anschluss das Spiel um Platz 3 sowie das Finale.

Vorrunden-Spiele von SW Suttrop: 9 Uhr (SC Verl), 10 Uhr (JSG Lippetal/Oestinghausen/Hovestadt), 11.45 Uhr (Hombrucher SV), 13.45 Uhr (SV Eidinghausen-Werste), 15.45 Uhr (SpVg. Holzwickede), 17.45 Uhr (SF DJK Mastbruch).

Gruppe 2: SG Wattenscheid 09 (Westfalenliga), 1. FC Bühne, FC Borussia Dröschede, TuS Ennepetal, TSV Marl-Hüls, TuS Sundern.