Im sechsten Spiel in Serie ungeschlagen

Handball.  Männliche B-Jugend, Landesliga Staffel 3: JSG Schwelm/Gevelsberg - VfS Warstein 26:34 (11:20). Der VfS bleibt im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen und kann bei 21:11-Punkten auf Platz sechs nun Rang drei ins Visier nehmen. Den nimmt zurzeit der kommende Gegner vom Wochenende, HC Westfalia Herne ein (23:11), der noch eine Partie mehr auf dem Konto hat.

„Es war ein ungefährdeter Sieg, und wir hatten neben unserem starken Torwart Niklas Rauf noch eine gute Abwehr“, resümierte ein zufriedener VfS-Trainer Rainer Mies.

Schon in der ersten Halbzeit sorgten die Gäste für klare Verhältnisse: Nach einer 6:1-Führung ging es hin und her, und die Warsteiner lagen dann mit 10:6 vorn. Im weiteren Verlauf enteilten die Wästerstädter über 15:7 sowie 19:9 zum Pausenstand von 20:11. „Ab der 20. Minute nahm Joel Krischer den Spielmacher der JSG, der auf Rückraum-Mitte spielt, in eine Manndeckung, und da fiel dem Gegner nicht mehr viel ein“, so Coach Rainer Mies.

In der zweiten Hälfte ließ der VfS die Zügel ein wenig schleifen. Die JSG kam auf 16:22 heran, doch die Mies/Raßbach-Schützlinge gaben schnell zum 28:18 (45.) die passende Antwort. Jetzt wurde munter durchgewechselt, über 30:22 ging es zum Endstand von 34:26.

Der VfS musste auf Jannik Raulf, Felix Bomkamp (beide krank) und Bendix Menge (verhindert) verzichten, während mit Niklas Schulte sowie Joel Krischer zwei Spieler aus der C-Jugend aushalfen.

VfS Warstein: N. Raulf; Schöne (2), Wagner (2), Schulte (2), Schmidt (5), Simon (4), Krischer (5), Hoeck (3), Schröder (11), Gretenkord.

Das nächste Spiel:
VfS Warstein - HC Westfalia Herne (Samstag, 18 Uhr)

Weitere Ergebnisse:

HVE Villigst-E. - Schwelm/G. 21:16 Plettenberg/W. - JSG Menden 24:21
Westf. Herne - HVE Viligst-E. 24:27
JSG Eiserfeld. - TV Brechten 16:21
Sundwig/W. II - Dortmund 25:23
VfL Gladbeck - Eintr. Hagen 36:12
Männliche C-Jugend (Ergebnis vom Wochenende):

Sundwig/W. - Schalksmühle-Halver

27:26