Hinter die Kulissen des Deutschen Rekordmeisters geblickt

45 Mitglieder der Warsteiner FC Bayern-Fanclubs „Red White Dragons“ Hirschberg und „Biälske Bazis“ sind gemeinsam zum Topspiel des FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach gefahren. Vor dem Spiel nahmen sich die heimischen Anhänger die Zeit, um die Arena und Erlebniswelt zu besichtigen. Dort erwartete die Fans eine Überraschung: Die Gruppe der beiden Fanclubs wurde von der Presse-Abteilung der Allianz-Arena ausgewählt, um die Besichtigungstour zu begleiten. Der Grund war, dass die Bilder auf der Homepage und den Werbeflyern der Arena schon in die Jahre gekommen sind und erneuert werden müssen. Die Fanclubs sind so in den Genuss einer „Spezial“- Besichtigung gekommen, die sonst am Spieltag wegen der Vorbereitung nicht möglich ist. So konnten die heimischen Anhänger beispielsweise die Kabine besichtigen, in der die Zeugwarte bereits die Trikots zurecht gelegt hatten. Nach der Foto-Tour ging es dann noch in die Erlebniswelt des FC Bayern, in der die Geschichte und natürlich die Vielzahl der Pokale ausgestellt waren. Leider wurde der Ausklang des Tages nicht mit einem Sieg gegen die „Fohlen“ aus Mönchengladbach gekrönt. Fotos: Privat