Glückliche Gesichter

Warstein..  So kann man auch Kinder glücklich machen ... – in diesem Fall vorausgesetzt, dass die „Knirpse“ eine gewisse Affinität für’s Fußballspielen mit sich bringen. Die vielen Mini-Kicker, die auf dieser Seite zu sehen sind, erlernen indes die Grundfähigkeiten, um später einmal ein guter Fußballer zu werden. Wie heißt es doch gleich im Volksmund: „Früh übt sich...“

Ihr Talent konnten die Sprösslinge bei der gestrigen Hallen-Stadtmeisterschaft der G-Junioren vor einer großer Zuschauerkulisse demonstrieren. Die jüngsten Aktiven aus den umliegenden Fußballvereinen des Stadtgebietes kämpften – wenn auch ohne Wertung – um Pokale und Medaillen und begaben sich mehrere Stunden lang auf Torejagd. 104 Treffer fielen dabei beim Turnier der Minis.

Den Budenzauber ließ sich in diesem Jahr auch eine Abordnung, bestehend aus örtlichen Lokalpolitikern und Funktionären des Stadtsportverbandes, nicht entgehen. Zum zweiten Mal in Folge bestritten die bekannten Damen und Herren ein spaßiges Einlagespiel und läuteten zugleich die sodann anstehenden Wettbewerbe der F2- und F1-Junioren ein. Hier setzten sich die Mannschaften des TuS Belecke (F2) und der Nachwuchs des SuS Oestereiden (F1-Mannschaften) durch.

Die Rüthener gewannen in einem spannenden Finale mit 1:0 gegen die F-Junioren des TuS GW Allagen.