Geschafft: TuS Warstein für Aufstiegsspiele qualifiziert

Tischtennis.  Kreisliga 2: TuS Brunskappel - TuS Warstein 4:9. Die erste Mannschaft des TuS hat sich mit einem klaren 9:4-Sieg beim TuS Brunskappel für die Aufstiegsspiele qualifiziert. Damit ist das letzte Saisonspiel beim Verfolger SSV Meschede bedeutungslos.

Das Spiel in Brunskappel fing für das TuS-Sextett mit einer 2:1-Führung aus den Anfangsdoppeln gut an. Aber nach den Niederlagen von Friederici und Steinmann gingen die Gastgeber in Führung. Danach jedoch wurde das Team um Mannschaftsführer Dietmar Fleige seiner Favoritenrolle gerecht und schaffte nach sechs aufeinander folgenden Einzelsiegen nicht nur die 8:3-Führung, sondern auch die Vorentscheidung. Die anschließende knappe Fünf-Satz-Niederlage von Rygol fiel nicht mehr ins Gewicht, denn Fleige machte mit seinem Drei-Satz-Erfolg den Auswärtssieg nach knapp zwei Stunden Spielzeit perfekt.

TuS Warstein: Friederici/Sauerwald (1), Steinmann/Rygol, Fleige/Hölter (1); Friederici (1), Steinmann (1), Rygol (1), Fleige (2), Hölter (1), Sauerwald (1).