Gegen FCA das 100. Saisontor erzielen

Frauenfußball.  Kreisliga Lippstadt/Soest: TuS Warstein - FCA Bökenförde (Sonntag, 11 Uhr; Hinspiel 5:0). Die Warsteinerinnen haben Platz vier fest im Blick, da der TuS Lipperode nur über einen Drei-Punkte-Vorsprung gegenüber den Wästerstädterinnen verfügt. Am Wochenende erwartet der TuS Warstein das Schlusslicht der Liga, die neben zwei Siegen schon 27 Niederlagen einstecken mussten.

„Wir sind klarer Favorit und werden mit vollster Konzentration in die Partie gehen, denn die drei Punkte sind Pflicht, alles andere wäre eine Enttäuschung“, sagt Warsteins Trainer Frank Block.

Der TuS hat bisher 99 Saisontore erzielt, da soll natürlich am Herrenberg die Marke „100“ geknackt werden.

Am Sonntag stehen beim Personal Pia Legge, Daniela Rinkowski sowie Sandra Fuhrken (alle privat verhindert) nicht zur Verfügung.

Das Team aus Lippstadt ist aber gegenüber der Hinrunde etwas stabiler geworden, verliert Spiele nicht mehr so hoch und durfte nach dem ersten Saisonsieg in 2014 (2:1 gegen SC Neuengeseke) am 26. April 2015 den zweiten Dreier der Saison einfahren (2:0 gegen SF Soest-Müllingsen). In den letzten beiden Partien brachte aber Bökenförde das Leder nicht im gegnerischen Tor unter (0:6).
Tabellenlage:
5. TuS Warstein 99:32-Tore/59 Punkte; 17. FCA Bökenförde 13:161-Tore/6 Punkte.

TuS Belecke - FC Mönninghausen (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel 0:4). Die TuS-Damen haben die drei Punkte aus der abgebrochenen Partie bei Westfalia Erwitte (Spiel dauerte nur 45 Minuten) zugesprochen bekommen und bekommen es nun mit dem Tabellenneunten aus Geseke zu tun. Das wird kein leichter Gang, denn Mönninghausen ist seit sechs Partien ungeschlagen (fünf Siege, ein Unentschieden).

„Wir können für ein gleichwertiges Spiel keine gelernte Torfrau aufbieten, das könnte ein Problem werden“, sagt Beleckes Trainer Domenico Mastropasqua im Vorfeld.

Alexandra Hagen hatte sich in Erwitte das Knie verdreht, ist zurzeit auf unbestimmte Zeit krank geschrieben, und auch Marina Schulte (Beruf) muss am Wochenende passen. Ob die drei Spielerinnen aus der U17 (Laura Hötte-Flormann, Zoe Simmance und Annika Heise) zum Einsatz kommen werden, entscheidet sich kurzfristig, während Madlen Sprenger ins Team zurückkehrt.
Tabellenlage:
12. TuS Belecke 52:95-Tore/25 Punkte; 9. FC Mönninghausen 72:55-Tore/39 Punkte.