Fahles filigraner Kunstschuss ebnet wichtigen „Zittersieg“

Fußball.  Kreisliga A Lippstadt: TSV Rüthen - Westfalia Erwitte 2:1 (0:0). So sehr sich Willi Knickenberg über das in seinen Augen durchweg schwache A-Liga-Spiel – geprägt von einer hohen Fehlpassquote – auch ärgerte, desto glücklicher war er am Ende über den eingefahrenen, wichtigen „Zittersieg“ seiner Elf. „Entscheidend waren heute nur die drei Punkte. Wenn man so viel Pech mit Spielerausfällen hat wie wir, dann muss man auch mal Glück haben“, betonte der TSV-Coach.

Erst nachdem sich Rüthens Übungsleiter in der Pause seine Elf nochmals zur Brust genommen hatte, offenbarten die TSV-Akteure ihren Offensivdrang, waren im gegnerischen Strafraum präsenter und erhöhten so die Wahrscheinlichkeit auf einen möglichen Torerfolg. Tim Liggesmeyer erlöste die Bergstädter schließlich in der 52. Minute und markierte den langersehnten Führungstreffer.

Für die Vorentscheidung sorgte dann knapp 20 Minuten später Tom Fahle. Sofern es die Wahl zum „Tor des Monats“ in der A-Kreisliga Lippstadt geben würde, wäre Fahle sicherlich ein heiß gehandelter Kandidat. Die am Schneringer Berg gestern anwesenden Fußballästheten kamen voll auf ihre Kosten, als Fahle den Treffer zum 2:0 kunstvoll verwandelte (70.). Per Eckstoß direkt in den Winkel zirkelte er das runde Leder und feierte im Anschluss frenetisch seinen „Ostermontags-Schuss“. Keinen Freudensprünge konnte indes Kevin Akinrolabu machen. Der Abwehrmann hatte per Foulelfmeter die große Möglichkeit, sein Team mit 3:0 in Front zu bringen, verpasste aber diese Gelegenheit. Im Duell mit Erwittes Schlussmann zog er nämlich den Kürzeren.

„Dann wäre der Sack zu gewesen. Aber stattdessen erlaubten wir uns wieder einige unserer berühmten Luxus-Fehler. Ein Glück, dass es diesmal nur bei einem unbedeutenden Gegentreffer blieb“, erklärte Trainer Knickenberg und hofft diesbezüglich auf Besserung.

TSV Rüthen: Sprenger, Pardun, Wolff, Liggesmeyer, Akinrolabu, C. Gockel, Fahle (90. N. Gockel), Rusch, Sendler (90. A. Gashi), J. Brings, H. Brings (86. Arens). - Tore: 1:0 Liggesmeyer (54.), 2:0 Fahle (72.), 2:1 El-Khatib (80.).