Deutschlands schnellste Schülerin nimmt Siegerehrung vor

Kreis Soest..  Über 310 Schülerinnen und Schüler aus 13 weiterführenden Schulen des Kreises Soest sorgen am kommenden Mittwoch, 24. Juni, dafür, dass die Kreisschulmeisterschaften in der Sportart Leichtathletik zur zahlenmäßig größten Leichtathletik-Bahnveranstaltung des Kreises werden.

Der Ausschuss für den Schulsport hat diesen Wettkampf für alle weiterführenden Schulen ausgeschrieben. Die Durchführung liegt in den Händen des Conrand-von-Soest-Gymnasiums Soest in enger Zusammenarbeit mit dem LAZ Soest, dem LC Soester Börde, der LG Warstein-Rüthen und den Lehrern und Helfern der teilnehmenden Schulen.

Beginnen werden die Wettkämpfe auf dem Sportplatz des Soester Schulzentrums in den leichtathletischen Einzeldisziplinen (Sprint, 800m, Weit- und Hochsprung, Schlagball und Ballwurf und dem Kugelstoßen) um 9 Uhr. Das Ende der Veranstaltung ist gegen ca. 14 Uhr geplant. Neben den Urkunden des Kreises für die besten Drei in jeder Disziplin winken für die punktbesten Leistungen im Schüler- und Jugendbereich vier Pokale der Firma infineon (Warstein-Belecke).

Die zurzeit schnellste Schülerin Deutschlands, Gina Lückenkemper aus Soest, wird die Siegerehrung vornehmen. Gina schaffte es als 18-Jährige in der noch jungen Leichtathletik-Saison die 100m in 11,25 Sekunden (übrigens unterbot sie mit dieser Leistung die WM-Norm für Penking – 22. bis 30. August) und die 200m in 23,12 Sekunden zu laufen. Übrigens verdiente sie sich ihre ersten größeren sportlichen Erfolge als B-und A-Schülerin beim Kreisschulsportfest des Kreises Soest.