Das 16. ungeschlagene Spiel in Folge?

Eilen derzeit von einem Erfolg zum nächsten: Die Spieler des SV Lippstadt 08.
Eilen derzeit von einem Erfolg zum nächsten: Die Spieler des SV Lippstadt 08.
Foto: Georg Giannakis

Lippstadt..  15 ungeschlagene Spiele in Folge: Der SV Lippstadt 08 ist in der Fußball-Oberliga Westfalen mittlerweile auf Tabellenplatz fünf angekommen. Zu Recht wird die Farke-Elf als „Mannschaft der Stunde“ tituliert. Diesem Ruf wollen Lippstadts Balltreter auch heute Abend wieder gerecht werden, wenn es zum VfB Hüls geht. Anstoß auf dem Sportplatz Badeweiher ist um 19.15 Uhr.

Trainer Daniel Farke braucht momentan keine großen Worte zu finden. Es läuft einfach bei seiner Mannschaft. Und ein Ende dieser Erfolgsserie ist nicht abzusehen. „Wir sind gut drauf. So eine Serie gibt natürlich unheimlich viel Selbstvertrauen“, sagt Farke.

Mit der vorletzten englischen Woche für seine Mannschaft in dieser Saison hoffen die Lippstädter, noch etwas näher an Tabellenplatz drei, der derzeit von Westfalia Rhynern belegt wird, heran zu rücken. Farke: „Wir nehmen alles mit, was wir noch kriegen können. Platz drei wäre durchaus noch ein lohnenswertes Ziel. Ganz klar. Dazu müssen wir aber zunächst unsere Hausaufgaben erledigen.“

Und die heißen in den nächsten fünf Tagen: VfB Hüls und am Pfingstmontag FC Gütersloh 2000. Farke: „Beides Mannschaften, die richtig unangenehm sind, aber gegen die wir unsere Serie auch weiter ausbauen können.“

Die personellen Voraussetzungen sprechen jedenfalls für eine Fortsetzung der Lippstädter Erfolgsgeschichte. Definitiv fehlen wird heute nur Edmund Riemer (befindet sich nach Verletzung im Lauftraining).