Acquistapace sichtet Talente

Kreis Soest..  Aus der Region, für die Region: Mit Jonas Acquistapace hat Viktoria Hellweg ein weiteres heimisches Fußball-Gewächs für das nächste Sichtungstraining am Montag, 11. Mai, ab 17 Uhr in Welver-Borgeln gewinnen können. Zum Training eingeladen sind alle Spieler der Jahrgänge 2003 bis 2006. Der 25-jährige Acquistapace, der das Fußballspielen beim Soester SV lernte, spielt aktuell beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Bei den Sichtungstrainings folgt Aquistapace auf Lars Ricken. Ricken, der inzwischen für den sportlichen Nachwuchs bei Borussia Dortmund verantwortlich ist, bescheinigte dem neugegründeten Jugendfußball-Leistungsverein beim letzten Sichtungstraining ein kluges sportliches Konzept. Zugleich wünschte er den JLV-Verantwortlichen „einen langen Atem“. Der Ansatz, den Leistungsgedanken auf eine breitere Basis zu stellen, indem durch intensives Training auch noch entwicklungsfähige Spieler gefördert werden, verspreche längerfristig Erfolg. Weitere Sichtungstrainings des JLV finden am 21. Mai und 1. Juni in Borgeln statt. Interessierte Spieler werden gebeten, ihre Freigabebescheinigung mitzubringen.