Abstiegskandidaten mit wichtigen Siegen

Tischtennis.  1. Kreisklasse: DJK SR Cappel IV - TV Suttrop II 7:9. Suttrops Reserve schafft mit 9:7 gegen die vierte Mannschaft der DJK SR Cappel einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegskampf und klettert in der Tabelle vom vorletzten Platz auf Rang sieben. Somit steht auch fest, dass das TV-Sextett um Mannschaftsführer Olaf Aust mit nur einem Punkt aus dem letzten Saisonspiel den Klassenerhalt perfekt machen kann. Das Spiel gegen den Mitabstiegskonkurrenten Cappel war bis zum 7:7 hartumkämpft, aber auch sehr ausgeglichen, und keines der beiden Teams konnte sich einen entscheidenden Vorteil erspielen. Nach dem Einzelsieg von Gerke und der 8:7-Führung, musste das Schlussdoppel die Entscheidung über Sieg oder Remis bringen. Suttrops Top-Duo Reinhold Risse/Olaf Aust gewann klar in drei Sätzen, so dass der immens wichtige Auswärtssieg nach mehr als drei Stunden Spielzeit feststand.

TV Suttrop II: Reinhold Risse/Olaf Aust (1), Klemens Risse/Bahrenberg, Meier/Gerke (1); Reinhold Risse, Olaf Aust (1), Klemens Risse (2), Meier (2), Bahrenberg (1), Gerke (1).

1. Kreisklasse: TuS Warstein II - SSV Meschede II 9:7. Das TuS-Team um Mannschaftsführer Franz Steinmann lag sogar noch mit 5:7 in Rückstand, aber durch drei Einzelsiege von Schoen, Steinmann und Sauerwald drehte der TuS die Partie und ging mit einer 8:7-Führung ins Schlussdoppel. Warsteins Duo Sauerwald/Schoen gewann in vier Sätzen, so dass der Heimsieg nach dreieinhalb Stunden Spielzeit unter Dach und Fach war.

TuS Warstein II: Stephan Sauerwald/Schoen (2), Wisniewski/Tabakowski (1), Steinmann/Markus Sauerwald; Stephan Sauerwald, Wisniewski, Tabakowski (1), Schoen (1), Steinmann (2), Markus Sauerwald (2).

2. Kreisklasse: TTK Anröchte II - TTC Niederbergheim II 7:9. Im für beide Mannschaften eigentlich bedeutungslosen Spiel lag das TTC-Team um Mannschaftsführer Thomas Thiele, das mit zwei Ersatzspielern antrat, sogar noch mit 6:7 in Rückstand, aber nach Siegen von Jonathan Schulte und Jonas Cordes musste das Schlussdoppel die Entscheidung bringen. Niederbergheims Top-Duo Nonn/Kellerhoff ließ seinem Gegner in drei Sätzen überhaupt keine Chance und machte dadurch den 9:7-Sieg nach fast drei Stunden Spielzeit perfekt.

TTC Niederbergheim II: Nonn/Kellerhoff (2), Uhlen/Thomas Thiele (1), Jonathan Schulte/Jonas Cordes; Nonn, Kellerhoff (2), Uhlen (1), Franz-Josef Thiele, Schulte (2), Cordes (1).

2. Kreisklasse: BW Lipperbruch - TTC Niederbergheim III 7:9. Die dritte Mannschaft des TTC Niederbergheim schafft einen wichtigen Sieg gegen einen Konkurrenten im Aufstiegsrennen und braucht nur noch einen Punkt, um sich für die Aufstiegsspiele zu qualifizieren. Trotz einer klaren 7:4-Führung wurde es noch einmal spannend, als die Gastgeber durch zwei Siege auf 6:7 verkürzen konnten. Störmann gewann danach sein Einzel, aber als Ersatzmann Laws klar in drei Sätzen verlor, musste das Schlussdoppel die Entscheidung herbeiführen. Niederbergheims Top-Duo Hakenberg/Wrede ließ den Gastgebern in drei Sätzen überhaupt keine Chance, so dass der Auswärtssieg nach dreieinhalb Stunden Spielzeit feststand.

TTC Niederbergheim III: Hakenberg/Wrede (2), Schmitz/Kellerhoff, Störmann/Laws; Hakenberg (2), Wrede (2), Schmitz (1), Kellerhoff (1), Störmann (1), Laws.

3. Kreisklasse: TTC Niederbergheim IV - TTC turflon Werl V 9:5. Bis zum Spielstand von 3:3 war es eine ausgeglichene Partie, aber durch fünf Siege in Folge stellte das TTC-Team um Mannschaftsführer Walter Mester die Weichen auf Sieg.

TTC Niederbergheim IV: Laws/Lissy (1), Baumhoff/Mester, Jonas Quente/Klose (1); Laws (1), Lissy (2), Baumhoff, Mester (1), Jonas Quente (2), Klose (1).

3. Kreisklasse: Soester TV II - TV Suttrop III 8:8. Durch das Remis hat das TV-Sextett um Mannschaftsführer Thorben Müller einen Punkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten TTV Werl-Büderich II und kann mit einem Sieg im letzten Heimspiel den direkten Aufstieg feiern.

TV Suttrop III: Mark Risse/Müller (2), Schiermeister/Heimeier (1), Bittner/Julian Aust; Mark Risse (1), Müller, Schiermeister (2), Julian Aust (1), Bittner, Heimeier (1).