Wanne-Eickel - TSV 1:1

"Wanne ist ambitioniert", warnte Trainer Holger Flossbach im Vorfeld. Die Befürchtungen waren nicht unberechtigt: In der 75. Minute kassierten die Hülser das erste Gegentor ihrer bisherigen Saison. Drei Minuten später konnte die Flossbach-Elf zwar nachlegen, dabei blieb es aber auch. Trainer und Mannschaft mussten sich mit einem Remis zufrieden geben.

Herne..  Klicken Sie hier, um die Seite zu aktualisieren

DSC Wanne - TSV(0:0) 1:1 TSV Marl-Hüls: Bley, Temel, Bastürk (59. Kaiser), Sadlowski, Stondzik, Diericks, Von der Gathen, N. Ballschmiede, Fritzsche (90. Lukas), Mutluer (60. Sdzuy), Erwig
DSC Wanne-Eickel: Cleves, Basol, Cetin-Kaya, Stöhr, Aydin, Helwig (83. Kaya), Franken, Bazylin, Sazoglu, Esen, Tomaschewski (90. Oberc)
Schiedsrichter: Matthias Busch (Arnsberg)
Tore: 1:0 Aydin (75.), 1:1 Erwig (78.)
Zuschauer: 250

90+3' Ende!!!!! Das erste Remis in der bisher tadellosen Saison-Bilanz der Hülser..

90' Noch ein schneller Wechsel auf beiden Seiten: Fritzsche geht für Lukas, bei Wanne kommt Oberc für Tomaschewski.

83' Wechsel bei Wanne: Helwig geht für Kaya

81' Riesen-Chance für den TSV: Temel kommt von der rechten Seite, zieht minimal neben das Tor...

78' 1:1!!! Ausgleich!!! Flanke von Sdzuy geht rüber zu Erwig, der nimmt quasi im Flug an und schießt den TSV wieder ins Spiel.

75' Das haben wir so jetzt auch nicht kommen gesehen. ... Angriff linke Seite, ein abgefälschter Schuss von Felix Sadlowski. Wannes Aydin übernimmt und schiebt ein.

59' Der TSV wechselt: Bastürk macht Platz für Kaiser! Außerdem hatten wir grad wieder eine gute Chance: Von der Gathen köpft den Ball in Richtung des Wanner Tors- Cleves hält aber leider zu gut.

47' ..... und direkt sind wir wieder voll drin im Spiel! Eben eine gute Chance von N. Ballschmiede, der aus halblinker Position knapp verzieht.

46' Geht weiter!

45' Keine dicken Dinger in den letzten zehn Minuten! Kraft tanken und dann weiter. Bis gleich!

36' Und wieder Top-Chance für den TSV: Fritzsche tankt sich auf der rechten Seite durch, bedient Stondzik der in der Mitte lauert. Der schickt den Ball am Netz vorbei.

28' Der TSV hat jetzt gaaaanz deutlich das Ruder in der Hand .. den Ball am Fuß.. was auch immer. Wir schätzen mal 70% Ballbesitz geht aufs Konto der Flossbach-Elf.

27' Die bis dato beste Chance kann jetzt schon mal der TSV verbuchen! Erwig schmettert einen Freistoß aus 25 Metern an den oberen rechten Pfosten. Ausrufezeichen!

22' Naja, wohl doch nicht so tragisch. Mutluer back in the game.

21' Mutluer humpelt grade vom Platz, sieht nicht gut aus.

16' Relativ hitziges Duell hier. Keiner der beiden Mannschaften will sich heute die Butter vom Brot nehmen lassen. Und wie Flossbach schon im Vorfeld angedeutet hatte: Die Wanner sind sehr ambitioniert..

9' Ach ja, noch eine Info zum Wanner Tor: Anders als von Auftstellung und Stadionsprecher durchgegeben steht hier nicht Scholka hinter der Linie, sondern Cleves! Wird mal oben schnell geändert...

8' Uuuiii.. Da hätten die Hülser das erste Tor fast geschenkt bekommen. Bazylin knallt das Leder mit dem Kopf
gegen den rechten Wanner Torpfosten. Knappe Geschichte.

3' Erste Großchance für die Herren vom Mondpalast durch Cetin-Kaya. Andre Bley klärt zur Ecke.

1' Und Anstoß, zwei Minuten früher als erwartet!

Wie die schlauen Füchse schon bemerkt haben gibt es heute definitiv einWiedersehen mit Tim Helwig, der in der Vorrunde der vergangenen Saison für den TSV gestürmt hat.

Wir haben also alle noch mal Zeit für eine Kaffeerunde.

Wichtige Info zum Anfang: Der Spielbeginn verspätet sich hier um 15 Minuten!! Schiri Busch steht im Stau.... Tja, Staugemeinschaft A40.. Kennt man nicht im Sauerland.

Herzlich willkommen zummittlerweile schon 5. Spieltag. Man, man dieZeit verfliegt aber auch! Der TSV gastiert heute beim DSC Wanne, auf einem Platz mit dem klangvollen Namen "Mondpalast-Arena".. Ui, ui, ui, die feinen Herren aus Herne.