Viktoria-Heiden - TuS Sinsen 0:1

Viktoria Heiden war sicher ein Angstgegner des TuS 05: Der Tabellenprimus war bis heute der einizige Landesliga-4-Kandidat ohne Gegentor. Wie gesagt- bis heute! Nach dem Motto "Wir haben nix zu verlieren" schmissen sich die Sinsener ins Spiel und trugen den ersten Saison-Sieg davon.

Heiden..  Klicken Sie hier, um die Seite zu aktualisieren

Vik. Heiden - Sinsen(0:0) 0:1

TuS 05 Sinsen:Jürgens, Köksal, Kopse (46. Piechottka) , Ley, Chouliaras, Zoladz, Gabor, Develi, Poggel (71. Kocagöz), Körnig, Temming
Viktoria Heiden: Terlau, R. Seyer, Janert, Thesing, D. Seyer, M. Seyer, Hussmann, Wöllmann (71. Golenia), Gremmel, Katemann, Oenning (56. Brockmann)
Schiedsrichter:Holger Derbort (Ahaus)
Tore: 0:1 Temming (68.)
Zuschauer:
80


90+5 Schlusspfiiiiiiiiiiiiifff!!!! Sinsen bleibt vorne!! Und das ausgerechnet gegen den Tabellenersten! Eine echte David und Goliath- Geschichte hier!!!

90 + 2' Riesen-Chance für Heiden: Ley bekommt den Ball, spielt dan aber dem eingewechselten Golenia direkt vor die Füße, der bedasnkt sich zieht ab- und Jürgens klärt! Sensationell!! Staunen auf den Rängen...

90' Auch Sinsen wechselt: Gabor geht für Münzner.

87' Wechsel bei Heiden: R. Seyer geht, Krapoth kommt.

83' Heiden drängt auf den Ausgleich und die Sinsener in ihre Hälfte.... Die wollen natürlich alles geben um die Führung zu halten. Chancen hat jetzt aber eher wieder die Viktoria.

73' Markus Seyer im 16er. Dreht sich, schießt.... zum Glück hing da ein Marler Bein dazwischen. Wessen war allerdings in dem Gewühl nciht zu erkennen...

71' Heiden holt Golenia für Möllmann.

71' Wechsel Sinsen: Poggel geht für Kocagöz

68' Und Sinsen maaaaaachts!!!! Der Reihe nach:Ecke. Ömer Develi an der rechten Seite, schießt-trifft den ersten Pfosten. Der Ball geht zu Heiden, die Viktoria köpft das Leder raus, das dann wieder bei Develi landet. Der flankt in die Mitte zu Zoladz, der verlängert zu Temming, der schließlich einlocht. 1:0!!! Eeeenlich !!!! Land in Sicht!

64' Heiden macht Druck- aber Sinsen lässt sich nicht lumpen und hält wacker dagegen! Noch steht alles offen.. Große Chancen gab es in den letzten Minuten auf beiden Seiten nicht zu verbuchen.

56' Wechsel Heiden: Oenning runter, Brockmann drauf

51' In den ersten 7 Minuten macht die Viktoria nuneinen weitaus fitteren Eindruck.Die erste gute Chance kam auch direkt vom Heidener Markus Seyer: Sinsen spielt beim Aufbau einen Fehlpass, Seyer fängt ab und läuft halblinks aufs Tor zu. Jürgens kann zum Glück klären.

46' Und weiter gehts im schönen Münsterland....Kopse hat sich eine Prellung am Fuß zugezogen und verfolgt das Spiel jetzt vom Rand. Neu dabei ist Marvin Piechottka.

45+3 Zeit für die Pause! Noch steht alles offen!Zu gönnen ist es dem TuS allemal!

42' Revanche TuS 05 !! Poggel kommt über die linke Seite, zielt ins kurze Eck... Keeper Terlau klärt.

41' Genug gefaselt, hier ist Chancenalarm! Leider für Heiden... Katemann versucht es aus 25 Metern, platziert den Treffer aber direkt in Jürgens Arme..

37'Wobei man hervorheben kann, dass der TuS heute nicht gegen irgendwen spielt: Heiden ist bis datoals einzige Mannschaft in der Landesliga 4 noch ungeschlagen und steht somit an der Spitzenposition! Mit 80 Treffern stellte die Viktoria den besten Landesliga-Sturm der vergangenen Saison. Dafür, dass der TUS momentan gegen eine echte Durst strecke kämpft, schlägt sich die Maziarz-Elf verdammt wacker.


33' Wo nix los ist kann man auch nicht viel schreiben. Beide Mannschaften waren kaum in Tornähe, die Aufmerksamkeit der Zuschauer richtet sich mittlerweile mehr auf Schiri Derbort als auf das Spielgeschehen. Was der allerdings dramatisches verbrochen ist aber auch nicht so klar...

21' Grade vergibt Heiden die wohl dickste Möglichkeit bisher: Ein freistoß geht in den Strafraum . Jürgens kommt aus seinem Bau, verschätzt sich hierbei aber total. Heidens Janert sieht die Chance gekommen und köpft- zum Glück an die Latte.

16' Die erste gute Chance des Spiels geht aaaaan Sinsen: Körnig verlängert in den 16er zu Gabor, der trifft dann aber nur die Late. Ok war eh Abseits...

13' In den letzten fünf Minuten hat sich das Spiel ausgeglichen. Die Spielanteile sind jetzt auf beiden Seiten etwa gleich verteilt.Bis dato ging aber noch kein vernünftiger Pass bis in den 16er.

7' Heiden bis jetzt mit leichten Vorteilen. Dominierend sind die Münsterländer aber aucht nicht.

1' Anstoß, auf geht's!!

Herzlich willkommen beim Spiel des TuS 05 beimTabellenprimus Viktoria Heiden!