Vierte Mannschaft im Spielbetrieb

Und noch eine Seniorenmannschaft: Der SV Westerholt meldet für die kommende Saison in der Kreisliga C ein viertes Team.

Am bahnhof.. Somit wird's voll werden auf der Anlage an der Kuhstraße. Denn eigentlich haben die Westerholter sogar fünf Senioren-Teams. Es gibt da noch eine Hobbytruppe. "Die spielen aber in ihrer Hobbyliga, sind nicht im regulären Liga-Betrieb", weiß SVW-Geschäftsführer Jens Müller. Den Stamm der vierten Mannschaft bilden Spieler, die ehemals für den Kreisliga-B-Konkurrenten DTSG Herten am Ball waren.

"Die neue Vierte managt sich in der Kreisliga C praktisch selbst", sagt SVW-Abteilungsleiter Marco Fidorra. Da sich die Westerholter die Anlage an der Kuhstraße mit Türkiyem - mit drei Senioren-Vertretungen im Rennen - teilen, wird’s in den Abendstunden schon etwas knapp mit den Trainingszeiten. "Da muss man sich eben abstimmen, die Zeiten teilweise schieben", betont Müller.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE