U8-Team freut sich auf den Hallenkick

Mit dem Heimturnier im Sportzentrum Nord am morgigen Samstag endet für die U8-Junioren von Teutonia SuS Waltrop die Hallensaison. Und die war sehr erfolgreich.

Waltrop.. Seit Anfang Dezember nahmen die jungen Nachwuchs-Teutonen an vier Hallenveranstaltungen teil - sie spielten in Bork, Hillen, beim VfL Platte Heide (Sauerland) und bei BW Post Recklinghausen.
Bei allen vier Wettbewerben durchliefen sie die Gruppenphasen ohne Schwierigkeiten und unterstrichen ihren Spaß am Fußballspielen durch unbändigen Torhunger. 28 Tore sprechen für sich. Stolz berichtet Trainerin Anna-Lena Gördes, dass ihre Schützlinge dabei dreimal den Platz eins bis vier belegten.

"Teamsport Philipp Cup" am Samstag im SpoNo
Der letzte Hallenaufritt der U8-Kicker beginnt morgen um 9 Uhr im Sportzenturm Nord. Hier treffen die jungen Waltroper beim "Teamsport Philipp Cup" auf neun spielstarke Gegner. Darunter sind Mannschaften wie SV Brackel 06 und SV Dorsten Hardt, die schon gegen den Nachwuchs der Bundesligisten Köln, Bremen und Bayer Leverkusen an den Start gehen durften. Da ist der Respekt schon riesig. Auch solche Highlights erwarten die Jungs von Teutonia SuS in der anstehenden Rückrunde, die am 28. Februar startet.

Testspiel gegen Mainz oder Bremen?
Die Verantwortlichen der U8-Kicker vom FSV Mainz 05 und von Werder Bremen haben ein Auge auf die Schützlinge von Anna-Lena Gördes (17) und Selina Tzschackert (19) geworfen und suchen gerade einen passenden Termin für ein Freundschaftsspiel.
Jüngst bestritt die Mannschaft ein erstes Testspiel auf dem Feld: Hier setzte sich die Mannschaft gegen die SG Hillen mit 6:2 durch.

Torhunger ist riesig
Der Torhunger ist mit 187 Toren in 63 Spielen innerhalb der vergangenen sieben Monate noch lange nicht gestillt worden. "Die Jungs haben Lust auf mehr und zeigen in jedem Spiel aufs Neue ihren Teamgeist, ihre Laufbereitschaft und ihre Spielfreude", lobt Anna-Lena Gördes und ist optimistisch, dass ihre Jungs bis zum Saisonende noch den einen oder anderen Sieg herausgespielen werden.
Aber auch außerhalb des Platzes stehen spannende Termine auf dem Programm. So werden die SpoNo-Kicker mit den Profis des VfL Bochum des MSV Duisburg einlaufen. Groß ist die Vorfreude auch auf die dreitägige Mannschaftsfahrt.
Zum Team gehören Jayden Binder, Vincent De-Angelis, Paul Dreßler, Lennart Hinz, Dean Klupsch, Tom Lücker, Noah Pebler (Kapitän), Tristan Peters, Daniel Rettkowski, Marlo Schepelmann, Malte Schlierkamp, Tom Schubert, Ben Stöwhase und Jan Weindorf (Torwart).