U15 peilt ewigen Rekord an

61 Punkte: Die U15-Junioren des VfB Waltrop haben auf dem Weg zum ewigen Rekord den nächsten Sieg eingefahren. Mit 1:0 (1:0) siegten die Waltroper im Derby gegen den TSV Marl-Hüls.

Waltrop.. Kapitän Cyrill Akono traf bereits nach wenigen Minuten zur Führung. Danach war die Luft auch raus.
Die Spannung der letzten Wochen war nach der feststehenden Meisterschaft nicht mehr da und die Einsatzbereitschaft nicht optimal. Trotzdem konnte der TSV nicht gefährlich vor das VfB-Tor gelangen. Ein Schuss aus der Distanz wurde von VfB-Keeper Niklas Simpson toll pariert. Im weiteren Verlauf merkte man den Mannschaften an, dass es für beide um nichts mehr ging.

TSC Eintracht hält bisherigen Rekord (62 Punkte)
Trotzdem will der VfB am letzten Spieltag in Hordel gewinnen. "Es wäre schon unglücklich, wenn wir ausgerechnet in Hordel Punkte liegen lassen und womöglich aktiv in den Abstiegskampf eingreifen würden. Daher nehmen wir die drei Punkte mit und stellen den Rekord von TSC Eintracht (62 Punkte) ein. 64 Punkte sind ein Rekord für die Ewigkeit, da lohnt es sich noch mal Vollgas zu geben", so Trainer Oliver Naumann.