TuS-Athleten fischen viele Medaillen ab

Mit zahlreichen Medaillen kehrten die Schwimmer des SV TuS 1925 von der Internationalen Schwimmveranstaltung aus Dortmund heim.

Herten.. Mit gleich allen drei Wettkampfmannschaften startete der SV TuS in Dortmund - und das auch noch erfolgreich. 35 Vereine schickten Athleten, darunter auch der SV TuS 1925. Diesmal war Lucas Kemper mit vier ersten Plätzen der erfolgreichste Hertener. Aber auch die anderen TuS-Athleten erreichten wieder reichlich Podiumsplätze und Bestzeiten.

Die Damenstaffelmannschaft mit Leonie Lütke-Bordewick, Chiara Costa, Lisa Nowatzki und Hannah Schewe sowie die Herrenstaffel mit Jan-Kai Rühl, Florian Heinisch, Ren-Pascal Korth und Tobias Berg lieferten richtig spannende Rennen ab. Die 400m Lagen meisterte die Damenmannschaft in 5:19,08 Minuten, die Herrenmannschaft in 4:49,79 Minuten. Die Belohnung war jeweils Rang zwei. In der Vereinswertung sprang für die Hertener ein hervorragender sechster Platz heraus.