TuS 09 rechnet mit 250 Athleten

Am Freitag und vor allem am Samstag dürfte es wieder richtig voll werden im Stimberg-Stadion. Die Leichtathletik-Abteilung des TuS 09 Erkenschwick lädt zum 15. Allianz-Hillebrand-Meeting und zur offenen Stadtmeisterschaft ein und die Leichtathleten aus dem Kreis Recklinghausen freuen sich schon wieder auf eine gut organisierten Veranstaltung.

Oer-erkenschwick.. Den Anfang machen am Freitag wieder traditionell die Werfer. In den Altersklassen M/W Jugend U18/U20, Männer, Frauen, M/W30 bis M/W 45 sowie Senioren M/W50 bis M/W 80 werden ab 17 Uhr die Sieger in den Disziplinen Speerwurf, Diskuswurf und Kugelstoßen ermittelt. Voraussichtliches Wettkampf ende am Freitag ist gegen 21 Uhr. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss statt. Die Startunterlagen werden eine Stunde vor Wettkampfbeginn (16 Uhr) ausgegeben. Bis dahin sind Nachmeldungen noch möglich.

Erwartungsgemäß wird es dann am Samstag wieder den großen Ansturm im Stimberg-Stadion geben, wenn ab 13 Uhr die Kinder und Jugendlichen (W8 bis Jugend U20) um den Sieg beim Allianz-Hillebrand-Meeting kämpfen. Auch hier werden die Wurf-Disziplinen Ball, Kugel und Diskus angeboten. Gelaufen wird über die Sprintstrecken 50, 75 und 100 Meter sowie über 300, 400 und 800m-Mittelstrecke. Dazu gibt es noch den Hoch- und Weitsprung. Urkunden gibt es für die Teilnehmer auf den Plätzen eins bis sechs, Medaillen für die Erstplatzierten (eins bis drei) in den Mehrkampf-Wettbewerben. Wettkampfbeginn ist am Samstag um 13 Uhr. Nachmeldungen sind möglich. Bis voraussichtlich 18 Uhr werden die Wettkämpfe stattfinden.

Gastgeber TuS 09 Erkenschwick wird wieder mit einer Gruppe von 30 jungen Athleten dabei sein. "Wir rechnen je nach Wetterbedingungen mit 250 bis 300 Sportlern", sagt Abteilungsleiter Hannes Kemper, dessen Dank natürlich dem Hauptsponsor Burkhard Hillebrand gilt, aber auch den vielen Übungsleitern und Eltern, die zum Gelingen der Veranstaltung beitragen wollen. Am Freitagmittag werden sich alle Helfer im Stimberg-Stadion treffen, um die Vorbereitungen abzuschließen.