TTV ist gegen Herne-Vöde Favorit

Nach einer dreiwöchigen Pause fliegt für die Spieler des TTV Waltrop am Sonntag (Anschlag: 10 Uhr) wieder der Tischtennisball.

WALTROP.. Gastgeber der Partie ist die dritte Mannschaft des TTC Herne-Vöde, die in dieser Saison noch keinen Punkt erspielen konnte. Auch aus diesem Grunde gehen die Waltroper in diesem Spiel als Favorit an die Tische. Nachdem die Saison mit drei Niederlagen gestartet wurde, konnte der TTV Waltrop zuletzt zweimal in Folge deutlich gewinnen.
Zum ersten Mal in dieser Saison wird Simon Jungjohann beim TTV zum Einsatz kommen. Er ersetzt den aktuell verletzten Thomas Reek.
" Wir hoffen, dass wir die gute Form der letzten Spiele durch die kurze Spielpause bringen konnten. Wir wollen einfach ein gutes Spiel machen und zeigen, dass wir nun in der Saison angekommen sind", gibt sich Mannschaftskapitän Leo Jablonka kämpferisch.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE