TSV Marl Hüls - Wattenscheid 3:2

Der TSV lieferte sich heute eine spannende Aufholjagd mit SW Wattenscheid. Den Sieg holte Christian Erwig dann in allerletzter Sekunde: Mit dem Schlusspfiff fiel das 3:2 . Mehr Lesen Sie hier:

Marl..  Klicken Sie hier, um die Seite zu aktualisieren

TSV - Wattenschd.3:2 (1:1) TSV Marl-Hüls: Bley, Flossbach, Ballschmiede, Temel, Diericks, Bastürk (29. Lukas), Sadlowski, Sdzuy, Erwig, Mutluer , Stondzik
SW Wattenscheid: Akmanoglu, Bartsch, Beimborn, Jost, Hupperts, Pape, Hildebrandt, Balep-Meteke, Helfer, Vural, R. Löhr
Zuschauer: 250
Tore: 0:1 Vural (FE/ 19.), 1:1 Lukas (47.), 2:1 Erwig (FE/70.), 2:2 Hildebrandt (75.), 3:2 Erwig (93.)
Besondere Vorkommnisse: Elfmeter für Wattenscheid (19.),Gelb-Rote Karte Helfer (64.), Elfmeter für TSV (70.)

90+3' Da haben wir dem TSV jetzt aber echt Unrecht getan: Dritte Minute der Nachspielzeit, Einwurf Ballschmiede. Das Leder geht in den Strafraum zu Erwig, der nutzt die letzten Sekunden des Spiels um den TSV doch noch zum Sieg zu schießen! 3:2 !!! Und damit ist das Partie dann auch grandios beendet! Gewidmet wird der heutige Dreier übrigens Fussball-Chef Lothar Gedenk, der momentanim Krankenhaus liegt. Bis nächste Woche!

87'Es kommt einfach nichts mehrbei rum: Die Marler sind jetzt viel zu hektisch, möchten den Sieg um jeden Preis erzwingen, haben aber hierbei den Ball nicht mehr richtig im Blick. Die Pässe sitzen nicht mehr, der Abschuss ist zu ungenau.

81'
Der TSV ist bemüht, noch kurz vor knapp ein Tor zu erzielen, scheint aberdurch den plötzlichen Wattenscheider Ausgleichstreffer ein bisschen durch den Wind zu sein. Gefährlich werden konnten die Marler in den letzten Minuten jedenfalls nicht wirklich.

75' Das darf doch nicht wahr sein! Nur 5 Minuten später macht Wattenscheid die Siegträume erstmal wieder zunichte! Der Verursacher des Foulelfmeters Hildebrandt entschuldigt sich beiseinen Teamkollegen durch einen sauber platzierten Kopfball - 2:2!

70' ...........................................und versenkt!! Souverän, souverän!!!! 2:1 für die Platzherren!!!!!!!!!!!!!

70' Erwig läuft an........................

69'Die Situation spitzt sich zu: Wattenscheids Hildebrandt lässt Stonzik im Strafraum fliegen....Der Schirivergibt Elfmeter für den TSV!!

64' Die Hektik nimmt nicht ab- im Gegenteil! Eben wurde die erste Gelb-Rote Kartegezückt. Kassiert hat diese Wattenscheids Capitano Helfer wegen wiederholten Foulspiels.Die Schwarz-Weißen daher nur noch zu zehnt auf dem Platz!

62' Das Ergebnis bleibt unverändert- mittlerweile ist das Spiel aber ziemlich hektisch und ruppig geworden. Statt Tore reihen sich hier grad die Foulspiele.

56'Das hätte doch was werden können! Gutes Zusammenspiel über mehre Positionen hinweg, leider verpasst Sadlowski dann den finalen Pass rüber zu Sdzuy - der hätte sonst vollkommen frei durchstartenkönnen.

48' Ballschmiede rüber zu Lukas, der hält den Kopf hin, trifft aber lediglich in die Arme des Wattenscheider Keepers.

46' Alle Spieler sind zurück auf dem Platz, die Partie am Loekampkann wieder rollen!

Und Abpfiff!!! Wir gehen in die Halbzeit, bis gleich!

45+4' 49 Minuten gespielt- und dernamenslose Schiri macht hier keine Anstalten abzupfeifen...


45+3' Ui,ui,ui knappe Geschichte! Quasi im Gegenzug stürmt Balep-Meteke nach vorne, scheitert dann aber an Bley!

45 +2' Na wer sagts denn? In der Nachspielzeit macht der TSV den Ausgleich!! Ein Freistoß von Stondzik geht aus circa 25 Metern in den Strafraum, wo Marco Lukas lauert. Der setzt voll auf Risiko,zieht aus demspitzen Winkel ins lange Eck --- und trifft!No risk , no fun..

42' Und wieder eine gute Möglichkeit: Eine Flanke von Mutluer geht rüber zu Flossbach - der setzt den Schuß aber abermals über die Latte. Die Chancen sind da - macht was draus!!

40' Schöne Flanke von Temel- ein Wattenscheider schmeißt sich schnell in die Bresche. Abgewehrt.

39' Stondzik rüber zu Sadlowski - der versucht es mit einen Fernschuß --- leider drüber.

35' Der TSV drückt nach vorne, ohne sich hier die ganz großen Chancen zu erarbeiten. Nach Bastürks schmerzhaftem Ausstieg scheinen aber auch alle noch etwas unter Schock zu stehen.

29' Verletzungsbedingte Unterbrechung! Bastürk hat sich eben übel am Knie verletzt und muss den Platz verlassen. Neu auf dem Rasen jetzt Marco Lukas.

26' Der TSV will jetzt mit allen Mitteln das Blatt wenden, die Partie spielt sich jetzt wieder allein in der gegnerischen Hälfte ab..

25' Sdzuuuuuuuy!!! Knapp am Pfosten vorbei. Schade..

20' Damit steht es unerwartet 0: 1 für die Gäste aus dem Bochumer Eck.

19' ...........und verwandelt! Ohne Gnade.

19' Ali Vural tritt an............

18' Man, man, man! Das war nun echt unnötig, Buddy! Flossbach legt im Gewühle einen Gegenspieler lang-der Schiri vergibt prompt Elfmeter für die Schwarz-Weißen!

15' Zum gelungenen Abschluss fehlt dann aber das letzte Quäntchen Präzision! Mehr Ruhe reinbringen, Jungs!

14' Momentan sehen wir hier den reinsten Einbahnstraßen-Fussball: Gespielt wird nämlich nur auf ein Tor - und zwar auf das der Gäste.

8' Der findige Leser hat gemerkt: Die Aufstellung ist da!

7' Riiiiiiiiiesenchance für den TSV!! Erwig im 1:1 -Duell mit Torwart Akmanoglu - der kann dann aber leider klären..

3' Der TSV legt direkt die Latte hoch: Die erste Chance des Tages geht an Felix Sadlowski. Er probiert es mit einem Fernschuß, der dann leider knappübers Torzischt.

1' Spiel läuft!

14.30 So, die Mannschaften sind auf dem Platz! Die Auftstellung kann ich euch leider noch nicht durchgeben, daes am Loekamp technische Probleme gab.....

14:28 Sicher ist aber, dasses wenig Grund gibt die erfolgreiche Formation, die vier Mal nacheinander gewonnen hat, heute großartig zu verändern. Die Frage ist allerdings, ob Christian Erwig heute auflaufen kann:Vom letzten Training musste er sich wegen einer Grippe abmelden...

14:25 Wir warten noch auf den Kollegen mit der offiziellen Aufstellung.

Der Gegner ist heute Ruhrpott-Nachbar Wattenscheid. Letztes Jahr hatten die schwarz-weißen Jung noch Aufstiegsluft geschnuppert, in dieser Saison kommt der Trupp rund um Coach Bayram Kullo nicht wirklich in die Puschen: Bis dato hat Wattenscheid erst acht Treffer (davon drei auswärts) auf dem Konto.

"Wir haben in Hohenlimburg schlecht gespielt. Das soll nicht noch einmal vorkommen. Jeder muss sich darüber im Klaren sein, dass es nur über Vollgas geht. Wir lassen uns da nicht täuschen", erklärteTrainer Flossbach vor der Partie unmissverständlich. Das Trauma vom 6.10 sitzt wohl immer noch tief...

Hallo und herzlich willkommen zu der Partie des TSV Marl-Hüls gegen Schwarz-Weiß Wattenscheid!