THG-Schüler beim Milchcup in Essen

Zum alljährlichen Tischtennis-Milchcup-Turnier gingen wieder die Fünft- und Sechstklässler des Theodor-Heuss-Gymnasiums Waltrop an den Start.

Waltrop.. 
Je zwei Jungen- und Mädchen-Mannschaften qualifizierten sich für die Bezirksrunde des Rundlauf-Turniers in der Erich-Kästner-Realschule in Gladbeck. Neben dem sportlichen Angebot genossen die Schüler und Schülerinnen auch das kostenlose Angebot des Veranstalters an Schulmilch sowie weiteren Milchspezialitäten der Schulmilch-Molkereien und stärkten sich damit für die teilweise hart umkämpften Spiele.
Allen vier Teams gelang es in den Gruppenspielen, sich bis in die Hauptrunde vorzukämpfen und zum Schluss obere Plätze zu belegen. Sophia Brüggemann, Karolina Niermann, Lara Rotter und Rebecca Werner schafften sogar den Einzug ins Finale. Im Kampf um die Teilnahme bei den Landesmeisterschaften in Düsseldorf unterlagen die Mädchen der Klasse 5a nur knapp mit 1:3 den "Riesenern" und belegten damit Platz zwei.
Auch die Jungen der 5d (Flavio Foit, Maximilian Harlinghausen, Jonas Kösling, Louis Kruse und Ben Langhorst) waren erfolgreich. Im Spiel um den dritten Platz mussten sie sich jedoch knapp mit 2:3 geschlagen geben und nahmen den Trostpreis mit nach Hause. Die Mädchen der Klasse 6m (Hannah Gödeke, Marlene Moenickes, Merle Schoof und Fiona Stange) ließen dagegen nichts anbrennen: Sie bezwangen ihre Gegnerinnen vom Heisenberg-Gymnasium mit einem deutlichen 3:0 und belegten damit Platz drei. Bis ins Viertelfinale schafften es ihre Klassenkameraden. Stefan Baunack, Luca Latzel, Julian Pottbrock und Sebastian Schmidt hatten dann aber gegen das Heisenberg-Gymnasium keine Chance und verloren 0:3.