Spvgg. richtet Hallenkreismeisterschaft aus

Mit dem VfB Waltrop, TSV Marl-Hüls und Spvgg. Erkenschwick gehen am Sonntag bei der Hallenkreismeisterschaft in der Willi-Winter-Halle die drei klassenhöchsten C-Junioren-Mannschaften aus dem Kreis an den Start. Ab 10 Uhr ermitteln die Stadtmeister die beste Hallen-Mannschaft.

Oer-erkenschwick.. Gleich im Eröffnungsspiel stehen sich Gastgeber und Ausrichter Spvgg. Erkenschwick und der SV Schermbeck gegenüber, die in der Gruppe A noch auf die SG Borken, VfB Waltrop, SF Germania Datteln und ETuS Haltern treffen.
Ebenfalls teilnehmen darf die C-Jugend von GW Erkenschwick, die bei der Stadtmeisterschaft hinter den Schwarz-Roten auf dem zweiten Platz gelandet ist. Weil die Spvgg. als Ausrichter ohnehin ein Startrecht besitzt, darf aus Oer-Erkenschwick auch der Vizemeister teilnehmen. Die Grün-Weißen treffen in der Gruppe B auf Westfalia Gemen, BW Westfalia Langenbochum, TSV Marl-Hüls, JSG Hülsten/Reken und SW Röllinghausen.
Die Spielzeit beträgt einmal zehn Minuten. Die beiden erstplatzierten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich fürs Halbfinale. Das Endspiel ist für 17.20 Uhr vorgesehen. Gespielt wird mit vier Feldspielern plus Torwart.