Spvgg. II bekommt einen neuen Trainer

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Daniel Bergmannshoff, der sein Amt als Trainer der zweiten Mannschaft bekanntlich am Ende der Saison auf eigenen Wunsch aufgibt, ist die Spvgg. Erkenschwick offenbar in den eigenen Reihen fündig geworden.

Oer-erkenschwick.. Der 52-jährige A-Lizenzinhaber Holger Gehrmann, der für die nächste Saison als U12-Jugendtrainer verpflichtet werden konnte, soll nach Informationen dieser Zeitung noch in dieser Woche den Spielern des Tabellenzweiten der Kreisliga A als neuer Coach für die kommende Spielzeit vorgestellt werden.

Gehrmann, der als aktiver Fußballer über 500 Oberligaspiele bestritt (u.a. für die Amateure von Borussia Dortmund), betreibt in Recklinghausen eine Fußball-Schule. Auch als Trainer hat der Recklinghäuser schon reichlich Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln können, trainierte u.a. die SG Castrop, den SV Vonderort, den ATC Brambauer, Germania Gladbeck, Grün-Weiß Selm, Borussia Dröschede und SV Südkirchen. Mit seinem derzeitigen Verein Westfalia Gelsenkirchen 04 steht er aktuell als Tabellenführer der Kreisliga A Gelsenkirchen kurz vor dem Aufstieg in die Bezirksliga.