Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Fußball-Westfalenliga

Spvgg. Erkenschwick beendet Saison mit Remis

03.06.2012 | 19:37 Uhr
Spvgg. Erkenschwick beendet Saison mit Remis

Oer-Erkenschwick.   Letzte Spieltage haben es oft in sich. Allerdings nicht unbedingt dann, wenn vorher schon alles geregelt ist. Wie in der Westfalenliga für die Spvgg. Erkenschwick, die wie auch der Gastgeber, der TuS Heven, bereits vorzeitig als Aufsteiger in die Oberliga feststand. Mit dem 2:2 (2:2) konnte Erkenschwicks Trainer Magnus Niemöller dann auch gut leben. Auch wenn durchaus mehr drin gewesen wäre.

Und das, obwohl die Spielvereinigung nach rund einer halben Stunde schon mit 0:2 zurücklag. Noch vor dem Seitenwechsel gelang dem Team jedoch der Ausgleich. Stefan Oerterer sorgte mit seinen Saisontreffern 31 und 32 noch für die Punkteteilung. Für mehr reichte es, trotz einer Mehrzahl an Chancen, nicht mehr. Niemöller: „In der zweiten Hälfte hatten wir unzählige Möglichkeiten, das Spiel für uns zu entscheiden. Auch Heven hatte noch Möglichkeiten. Ein Sieg wäre für uns am Ende nicht unverdient gewesen. Wenn man aber überlegt, dass wir in der ersten Hälfte schon mit 0:2 zurückgelegen haben und noch die Wende geschafft haben, dann ist das schon in Ordnung.“ Dass auf seiner Mannschaft nicht mehr der ganz große Leistungsdruck lastete, war ihr in einigen Phasen durchaus anzumerken. Niemöller: „Hin und wieder haben wir das Zweikampfverhalten in der Kabine gelassen.Aber es ist halt der letzte Spieltag.“ Erkenschwick beendete die Saison mit sechs Zählern Vorsprung vor Heven.

Spvgg.: Heilmann - Brüggenkamp (85. Basile), Eisen, Ostdorf, Sawatzki (71. Kokot), Menne, Kilian, Weißfloh, Batman (71. Rosenkranz), Westerhoff, Oerterer

Tore: 1:0 Daniel Mudric (13.), 2:0 Maik Knapp (31.), 2:1, 2:2 Stefan Oerterer (33., 40.)

Stefan Müßner



Kommentare
Aus dem Ressort
VfB-Sammelalbum la Panini
Ab Montag im Supermarkt
Generationen fußballbegeisterter Knirpse haben ihr Taschengeld dafür geopfert und Tränen vergossen, wenn im Tütchen wieder einmal nur Doppelte waren. Jetzt scheint die Ära der Panini-Bilder neue Gesellschaft aus dem Hause Edeka Zutz (Wir lieben Lebensmittel) zu bekommen.
GWE in Disteln unter Druck
Kreisliga A2
Wer hätte das vor der Saison gedacht. Am zehnten Spieltag in der Kreisliga A2 ist die Partie zwischen Vestia Disteln II und GW Erkenschwick am Sonntag (13.15 Uhr) ein Duell der Kellerkinder.
Alle Torschützen von der Oberliga bis zur Kreisliga B
Das Torjägerbarometer
Am Sonntag wurde wieder scharf geschossen. Hier haben wir alle Marler Torschützen von der Oberliga bis zur Kreislga B aufgelistet. Darunter sind auch zwei Knipser, die bereits das Dutzend voll gemacht haben.
Ersatzgeschwächte U15 holt Punkt in Hombruch
Landesliga
Mit einem leistungsgerechten 0:0-Remis kehrten die U-15-Junioren des VfB Waltrop vom Hombrucher SV zurück.
"Richtig, richtig gut"
Fußball
Das Verfolgerduell in der Landesliga 4 hat einen klaren Sieger gefunden: Die Sportfreunde Stuckenbusch kletterten mit einem souveränen 3:1 (1:0)-Erfolg beim SV Herbern auf den zweiten Tabellenplatz.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
SV Schermbeck siegt 3:2
Bildgalerie
Fotostrecke
BVH Dorsten besiegt Deuten
Bildgalerie
Fotostrecke
Turnier beim ZRFV Dorsten
Bildgalerie
Fotostrecke
0:0 im Derby
Bildgalerie
Fotostrecke