Sieben Treffer im ersten Spiel

Reichlich Tore fielen im ersten Seniorenspiel bei den Stadtmeisterschaften zwischen Gastgeber SV Titania und SV Rot-Weiß. Am Ende setzten sich die Kicker vom Mühlenweg verdient mit 5:2 (3:1) durch und führen die Tabelle bei den Senioren nach dem ersten Spieltag an.

Oer-erkenschwick.. Bei herrlichem Fußballwetter begannen die diesjährigen Titelkämpfe durchaus schwungvoll. Den klar besseren Start in die Partie erwischten die Rot-Weißen, die nur mit zwölf Spielern angereist waren, darunter die beiden Neuzugänge Tom Reisich und Philipp Schnitzler.

Steve Huber prüfte Titanias Keeper Dennis Olfers bereits nach drei Minuten aus der Distanz. Florian Pagels drosch den Ball aus aussichtsreicher Position über das Tor (5.). Auf der anderen Seite hatte der junge Daniel Tosch Pech, als er mit seinem Knaller aus gut 20 Metern nur das Lattenkreuz traf (8.).

Dann tauchte Torjäger Pagels nach einem Stellungsfehler der Titanen plötzlich alleine vor dem Kasten auf und schob sicher zum 0:1 ein (21.). Und nur zwei Minuten später hätte Reisich das zweite Tor für RWE machen müssen, setzte den Ball aber knapp neben das Tor. Schlussmann Olfers war schon geschlagen.

Das 0:2 fiel dann aber wenige Minuten später doch noch. Nach einem Freistoß von Frank Adamski blieb Simon Erfkemper beim Kopfball Sieger und traf (29.). Als Marius Schoenenberg das Leder dann nach einem missglückten Rückpass von Ramazan Karakugum über Olfers zum 0:3 ins Tor lupfte (40.), schien die Partie vorzeitig entschieden. Doch im direkten Gegenzug verkürzte Olaf Schröder für die Titanen (41.).

Und es wurde noch einmal kurzzeitig spannend, als Benny Schuch einen Freistoß von Kaddouri zum 2:3-Anschlusstor einnickte (50.). Doch spätestens, nachdem der zur Pause eingewechselte Julian Panchyrz den alten Abstand wiederherstellte (60.), war bei den Hausherren die Luft raus. Den Schlusspunkt zum 2:5 setzte erneut Pagels eine Viertelstunde vor dem Abpfiff.

Weiter geht’s am Samstag und Sonntag bei den Stadtmeisterschaften. Heute ab 15.15 Uhr greift Titelverteidiger Spvgg. II ein. Erster Gegner der Schwarz-Roten ist der FC 26. Anschließend spielen bei den Senioren noch GWE und Titania gegeneinander. Anstoß ist um 18.30 Uhr. Am Sonntag gibt’s dann nur eine Partie. Um 16.15 Uhr kreuzen der FC 26 und Rot-Weiß an der Esseler Straße die Klingen.