SC gelingt ein 0:0-Unentschieden

Das Ergebnis kann sich allemal sehen lassen: A-Ligist SC Herten holte im Test beim Bezirksligisten BVH Dorsten ein 0:0.

Dorsten.. "Bei der Stadtmeisterschaft haben wir gegen Langenbochum drei Gegentore bekommen, zuletzt beim Sieg in Marl auch", sagt SC-Trainer Torsten Welke. Und ergänzt: "Das war ein Thema unter der Woche, wieder mal zu Null zu spielen." Deswegen standen die Gäste diesmal tief, lauerten auf Konter. Beide Mannschaften taten sich bei der Hitze schwer. Sicher, die Dorstener hatten mehr Ballbesitz. Aber ansonsten gab es keinen großen Unterschied zwischen beiden Mannschaften. "Zwei-, dreimal haben wir mit Glück und Geschick die Null gehalten", erzählt Welke. SC-Torwart Sebastian Machowiak parierte gleich zweimal glänzend. Die Offensive der Hertener war aber auch nicht ungefährlich. Pech hatte Christian Bazovicar mit einem Lattenschuss. Kurz vor dem Abpfiff wehrte BVH-Schlussmann Marcel Czok einen Kopfball von Alex Kober prächtig.