Sascha Jarsinski (23) ist neuer Jugendleiter beim WHV

An der Spitze des Jugendabteilung des Waltroper Handballvereins hat es einen Wechsel gegeben: Hans Schiffer (57) zieht sich in die zweite Reihe zurück. Neuer Vorsitzender ist Sascha Jarsinski (23).

WALTROP.. Hans Schiffer ist seit neun Jahren Mitglied beim WHV und war nun zwei Jahre Jugend-Vorsitzender. Er bleibt der Abteilung aber erhalten: Sowohl als Co-Trainer der B-Jugend, als auch als stellvertretender Jugend-Chef .
Schiffer ist der Überzeugung, dass die Zeit für einen Generationswechsel gekommen ist. "Daher hatte ich Sascha, der 34 Jahre jünger ist als ich, schon vor einem halben Jahr angesprochen, ob er sich vorstellen könne, meinen Posten zu übernehmen", sagt Schiffer.

Hans Schiffer wird Stellvertreter
Er bleibt Jarsinski und dem restlichen Vorstand beratend an der Seite. "Alles, was jetzt in der Saison erstmals ansteht, werden wir gemeinsam bearbeiten", kündigt Schiffer an.
Sein Nachfolger Sascha Jarsinski ist auch seit neun Jahren Mitglied beim Waltroper Handballverein. In der B-Jugend fing er mit dem Sport an. Damals unter dem Dach des WHV. Mittlerweile spielen die Nachwuchsteams des TV Datteln und des Waltroper HV als Jugendspielgemeinschaft OstVEST Waltrop/Datteln. Beide Traditionsvereine haben also ihre eigene Jugendabteilung und gehen dort getrennte Wege. Wenn es um den Spielbetrieb geht, machen sie gemeinsame Sache.

Sascha Jarsinski trainiert die Minis
Zuletzt betreute Sascha Jarsinski die D-Jugend als Trainer, hat jetzt aber damit aufgehört. Dafür trainiert er samstags die Minimannschaft (10.45 Uhr bis 12 Uhr, Egelmeer). Und der Zuspruch ist riesig: Jüngst waren 16 kleine Nachwuchshandballer beim Training.
Warum Jarsinski den Schritt in die Vorstandsarbeit wagt? "Ich organisiere gerne, das macht mir Spaß", so der 23-jährige Student, der seinen Master in Erziehungs-Wissenschaften macht.

Starkes Vorstandsteam im Rücken
Zudem weiß er um ein starkes Vorstandsteam, das ihn unterstützt. Er freut sich auf die Arbeit mit seinem Stellvertreter Hans Schiffer, mit Geschäftsführer Martin Benthaus sowie den Beisitzern Hannah Voßschmidt, Tim Knößl, Jens Steuber, Andreas Westhoff und Tanja Reich-Rogat (WHV-Verantwortliche für die Finanzen bei der JSG).
Sascha Jarsinski, der in der zweiten Herrenmannschaft spielt, ist gebürtiger Waltroper. Bei der Frage nach seinem Hobby, sagt er "Sport allgemein".
Gepaart mit dem Faible für Organisation ist "der Neue" wohl der richtige Mann für diesen Posten.