Saisoneröffnung in Ahsen und bei SW Meckinghoven

Gleich zwei Eröffnungen gibt es an diesem Wochenende bei den Dattelner Fußballern zu feiern und die jeweils sogar noch im Doppelpack: Zunächst bei Borussia Ahsen, dann bei SW Meckinghoven.

Datteln.. Den Anfang macht der SV Borussia Ahsen. Um 13 Uhr bitten der neue Trainer Peter Poslednik und sein Co. Marcel Peters die Kicker des Bezirksliga-Absteigers zum ersten Training. Dabei werden auch die Neuzugänge Daniel Rasche (Teutonia Waltrop), Philipp Jantos (SW Meckinghoven), Pascal Zander (PSV Bork) und Henner Müller (PSV Bork) offizell begrüßt.

Zur gleichen Zeit nimmt auch die 2. Mannschaft (Kreisliga B) unter Trainer Martin Weinhold die Vorbereitung auf die kommende Saison auf. Freunde und Gönner des Vereins sind herzlich willkommen. Für Getränke und Grillwurst ist gesorgt.

Auch SW Meckinghoven hätte nichts dagegen einzuwenden, wenn möglichst viele Freunde die Saisoneröffnung mit den beiden Mannschaften feiern würden. Die findet am Sonntag um elf Uhr statt, etwa eine halbe Stunde später werden die beiden Teams offiziell vorgestellt. Die Trainer der 1. Mannschaft, Tim Weber und Paul Preuth, begrüßen dann ihre Neuzugänge Andr Klaus (DJK Eintracht Datteln), Michael Schellhase (SV Horneburg), Ömer Keskin (DJK Eintracht Datteln) und Emre Tokalak (Kültürspor Datteln).

Yücel Oezdemir und Matthias Heyden, die Coaches der 2. Mannschaft, freuen sich auf ihre Neuzugänge Sinan Agan (Kültürspor Datteln), Gencay Akin (SF Germania Datteln), Fabian Elpe (Bor. Ahsen), Justin Jerichow (Westfalia Vinnum), Mark Antomba, Daniel Bedanhof, Marcello Contino und Sadi Öztürk (alle eigene Jugend).