Nullnummer zum Auftakt

Die A-Junioren der DJK Eintracht Datteln sind mit einer Nullnummer gegen die SF Stuckenbusch in die neue Kreisliga-A-Saison gestartet.

Datteln.. Die Truppe von Trainer Andreas Künzel war im Duell der Aufsteiger dem Sieg allerdings über die gesamte Spielzeit näher als der Gast aus Recklinghausen. Schon zu Beginn schnürte die Eintracht die Sportfreunde in deren Hälfte ein. Doch zwingende Torchancen sprangen zunächst nicht heraus. Als sich Stuckenbusch Mitte der ersten Halbzeit aus der Dattelner Umklammerung löste, zog Eintrachts Robbie-Ashley Johnson knallhart ab, doch Stuckenbuschs Keeper Patrick Spreckelmeyer wehrte mit einer Glanzparade ab (39.).

Nach dem Seitenwechsel erhielt die Eintracht die große Chance zur Führung: Nachdem der eingewechselte Nico Idahl im Strafraum zu Fall gebracht wurde, übernahm Patrick Czyron die Verantwortung. Doch der Kapitän scheiterte vom Punkt an Spreckelmeyer (61.). Auch in Überzahl - Stuckenbuschs Torben Barth sah nach Foulspiel die Rote Karte (75.) - wollte trotz guter Torchancen der Eintracht-Siegtreffer nicht mehr fallen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE