Malasewski-Elf muss heute Abend in den Heuwiesen ran

In der ersten Pokalrunde beim SuS Bertlich quälte sich die DJK Eintracht auf ungeliebter Asche eine Runde weiter (4:1). Heute muss das Team von Roman Malasewski zur SG Hillen, wo es in den Heuwiesen auf (voraussichtlich) Naturrasen um den Einzug in die dritte Runde des Kreispokals geht.

Recklinghausen.. Das zumindest dürfte der A-Ligist aus Datteln hoffen, dem das Natur-Grün sicherlich entgegen käme. Allerdings gibt es in Hillen auch noch einen Ascheplatz...
Ein Sieg gegen die SG sollte trotzdem machbar sein. Die Recklinghäuser, die in der vergangenen Saison noch um den Abstieg aus der Kreisliga B mitspielten, hatten in der ersten Pokalrunde ein Freilos erwischt und in der Vorbereitung auch sonst noch keine herausragende Leistung abgeliefert (SV Horst-Emscher III 2:2/ Türkiyem Herten 0:6/ Vestia Disteln II 1:1).
Auf den Sieger wartet in der nächsten Runde der TuS Gahlen, der sich in der Verlängerung mit 3:2 gegen Borken-Hoxfeld durchgesetzt hat.