Kültürspor verabschiedet sich mit 0:5-Niederlage

Das Dutzend konnte Kültürspor Datteln vor seinem Abstieg in die Kreisliga B nicht mehr vollmachen. Durch eine 0:5 (0:2)-Niederlage gegen SW Röllinghausen, blieb ihnen Saisonpunkt Nummer zwölf verwehrt.

Datteln.. Im Vergleich zu den zurückliegenden Begegnungen waren die Gastgeber von Interimstrainer Selcuk Yüksel nicht chancenlos. So manches Mal fanden sie den Weg in Richtung des Kastens von Philipp Rees. Das sorgte bei den Anhängern der Recklinghäuser Gäste für Unmut, denn sie hatten eigentlich eine bessere Leistung ihres Teams erwartet. Ein erfolgreich abgeschlossener Konter von Kai Ragert sorgte für das 1:0 der Röllinghäuser (38.). Kurz vor der Pause stockte Ragert auf 2:0 auf (43.). Was in den vergangenen Woche immer wieder der Fall war und worauf die Gäste gehofft hatten, nämlich dass Kültürsüpor auseinanderbricht, trat diesmal nicht ein. Über die gesamte Spieldauer standen die Gastgeber recht stabil und ließen zu keiner Zeit die Köpfe hängen. Dass Röllinghausen nachlegte, lag daran, dass es seine Möglichkeiten besser nutzte. Marvin Griegel erzielte einen lupenreinen Hattrick (47., 71., 79.). "Uns ist das gelungen, was wir uns vorgenommen haben", sagte der Dattelner Akteur Mahmut Arslan. "Wir haben uns ordentlich präsentiert."