Konstant gute Leistungen

Die Mitglieder des 1. Badminton-Clubs Recklinghausen (BCR) können mit Fug und Recht sagen, dass ihr 28. Doppel- und Mixedturnier stark besetzt gewesen ist. Und das aus vielerlei Hinsicht: 102 Paarungen hatten für das zweitägige Turnier in der Heinrich-Auge-Halle gemeldet.

Recklinghausen.. Und die brachten reichlich Qualität auf die Spielfelder: In der A-Klasse, die für Aktive ab der Landesliga ausgeschrieben war, gingen auch Doppel aus der Ober- und Verbandsliga an den Start.

"Ich denke, dass wir damit zu den besten fünf Privatturnieren in Nordrhein-Westfalen gehören", mutmaßt BCR-Sportwart Oliver Märtens. Der traditionsreiche Doppel-Wettbewerb ist aber auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt, was Teilnehmer aus Berlin belegen.

Der Mannschaftspokal blieb dennoch in Recklinghausen. Im vergangenen Jahr überzeugte die Eisenbahner Turngemeinde (ETG) im Kollektiv, diesmal landeten die Vertreter des BCR in den acht Konkurrenzen so weit vorn, dass ihnen am Ende der Gesamtsieg sicher war. In die Wertung fielen jeweils Top-4-Platzierungen.

In der A-Klasse traten Spielerinnen und Spieler ab Landesliga im Mixed bzw. Herren- und Damen-Doppel an. Die B-Klasse war für Akteure aus Bezirksliga- und Bezirksklasse-Mannschaften ausgeschrieben, während sich im C-Turnier Badminton-Spieler aus der Kreisliga und Kreisklasse dem sportlichen Kräftemessen stellten.
Mit jeweils 16 Paarungen stellten die Herren (A bis C) und das Mixed B die größten Starterfelder.

Die Ergebnisse im Überblick:

Micxed-A
1. Kaufhold/Eberhard (Sterkrade Nord)
2. Hardick/Stuckenschneider (1. BC RE/Brühler TV)
3. Sandhövel/ Blankenstein (Gladbecker FC)

Mixed -B
1. Weyers/Malkowski (GW Holten)
2. Saling/Kempmann (GW Holten)
3. Kloss/Wolzenburg (Vohwinkeler STV)

Mixed- C
1. Böhm/Peuckmann (BC Hohenlimburg/ETG)
2. Tacke/Olthues (FC Virkoria Heiden)
3. Lauber/Le (TB Osterfeld)

Herren-A
1. Hohenberg/Rathke (Gladbeck/Bottrop)
2. Stremlau/Breitenstein (Sterkrade Nord/GSV Fröndenberg)
3. Blankenstein/Zocher (Gladbecker FC/Brühler TV)

Herren-B
1. May/Dochtermann (BSC Hilden)
2. Klein/Syska (1. BC RE)
3. Gröger/Lange (GW Mülheim)

Herren-C
1. Nagel/Schwindt (GEA Happel/TuS Hatingen)
2. Brod/Groß (VfL Hüls)
3. Roß/Struppek (VfL Hiddesen)

Damen-A
1. Hellhorst/Stremlau (Sterkrade Nord)
2. Hardick/Sendt (1. BC RE)
3. Czekal/Gräßer (GSV Fröndenberg)

Damen-B
1. Papencort/Wengeler (1. BC RE)
2. Stork/Weßing (ETG)
3. Küpperbusch/Mahl (1. BC RE/Teut. Waltrop)