Hockeyherren feiern nächsten Auswärtssieg

Ersatzgeschwächt mussten die Hockeyherren des TV Datteln 09 ihr Nachholspiel in der 2. Verbandsliga beim HC Georgsmarienhütte bestreiten. Dennoch behielten sie mit 5:2 (2:1) die Oberhand.

Datteln.. Mit viel Ruhe und Gelassenheit gingen die Dattelner um Spielführer Jörn Frigge in die Partie. Sie dominierten von Beginn an. Nach einem ersten Warnschuss erzielte Abwehrspieler Christian Vollmer nach der zweiten Strafecke die verdiente Führung für die TV-Herren. Die Gastgeber wurden nervös, versuchten den TV unter Druck zu setzen und machten das Spiel immer körperlicher. Nach einem schnellen Konter von Georgsmarienhütte musste TV-Keeper Philipp Hesselmann das erste Mal hinter sich greifen. Doch der Ausgleich brachte die Dattelner nicht aus dem Konzept. Immer wieder tauchten sie gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Schließlich kämpfte sich Simon Aulke durch und erzielte den 1:2-Halbzeitstand.

Die Hausherren starteten deutlich aggressiver in die 2. Spielhälfte, fanden in der stabilen TV-Abwehr aber keine Lücke. Als Aulke in der 40. Minute im Schusskreis hart gefoult wurde, versenkte Dattelns Neuzugang Tim Hesse die darauffolgende Strafecke im Tor des Gegners.

Hesse, der in der Jugend bereits beim TV 09 spielte, musste verletzungsbedingt einige Jahre pausieren und feierte bereits gegen den SSC Lünen auswärts sein Comeback. Am Dienstag schoss er nun sein erstes Tor für die Mannschaft.

Den Gastgebern, die nun immer nervöser wurden, gelang zwar der erneute Anschlusstreffer, doch Simon Aulke brachte nach guter Vorarbeit der Aufbauspieler in der Defensive den Ball erneut im Netz des Gegners unter - und das gleich zweimal. So stand es kurz vor Spielende 5:2 aus Sicht der Gäste.

Georgsmarienhütte setzte nun alles auf eine Karte und brachte für den Torwart einen weiteren Feldspieler. Doch der erwünschte Erfolg blieb aus. So feierte der TV Datteln seinen dritten Saisonsieg. Damit steht die Mannschaft auf dem 3. Tabellenplatz der 2. Verbandsliga.

Am 7. März bestreiten die Dattelner Hockeyherren ihr nächstes Spiel. Dann treffen sie um elf Uhr in der heimischen Realschulhalle an der Wiesenstraße auf den TV Jahn Oelde.